Diebstahl

0
1052

Einer Studentin aus Georgien, die in Jena ein Auslandssemester absolviert, wurde kurz nach ihrer Ankunft in Jena in der Straßenbahn der Rucksack
gestohlen. Sie fuhr am 30. März kurz vor Mitternacht mit zwei Freundinnen in der Straßenbahn. Dazu stieg sie am Paradiesbahnhof in die Bahn 602 ein und an der Haltestelle Stifterstraße aus. Sofort danach bemerkte sie, dass sie ihren Rucksack in der Bahn stehen ließ. Eine Freundin rannte der Bahn noch hinterher, doch als sie an der nächsten Haltestelle ankam, war der Rucksack bereits gestohlen. Spätere Nachfragen im Fundbüro waren ebenfalls nicht erfolgreich. Die Auswertung der Überwachsbilder ergab, dass die abgebildete Frau den Rucksack an sich nahm und damit eine Fundunterschlagung beging. Im Rucksack befanden sich 400 Euro und Bekleidung der Studentin. Mittlerweile erließ eine Richterin am Amtsgericht den Beschluss zur Veröffentlichung der Bilder. Wer kennt die Frau auf den Fotos? Hinweise erbeten an die Polizei Jena unter der Rufnummer 03641-81 1123.

Fliesenstudio Arnold