Diebstahl in fünf Minuten – Zeugenaufruf

0
2761

Circa fünf Minuten haben einem bislang unbekannten Dieb am
Dienstagmorgen gereicht, um in einen Renault eines 33-jährigen Mannes
einzubrechen und den Rucksack auf der Beifahrerseite zu entwenden. Der
Mann hatte das Fahrzeug vor einem Gothaer Kindergarten in der Moßlerstraße
geparkt, um sein Kind in die Kita zu bringen. Als er nach fünf Minuten zurück
kam, war eine Seitenscheibe aufgehebelt und der Rucksack samt Inhalt
weg. Mehrere Hundert Euro Schaden entstanden.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Fahren unter Alkoholeinfluss

Am Dienstag, gegen 02.15 Uhr, geriet ein 37-jähriger Peugeot-Fahrer in der
Weimarer Straße in Gotha in eine Verkehrskontrolle. Ein durchgeführter
Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,91 Promille. Die Weiterfahrt wurde
untersagt. Ein Bußgeldverfahren wurde eingeleitet.

Fehler beim Wenden

Auf Grund der Sackgasse, welche die Weimarer Straße in Gotha zur Zeit ist, wendete
am Montagnachmittag ein 65-jähriger Opel-Fahrer, indem er in eine
Grundstückseinfahrt einfuhr und rückwärts ausfuhr. Dabei übersah er die
vorbeifahrende 40-jährige Mitsubishi-Fahrerin und kollidierte mit dieser.
Verletzt wurde niemand. 2000 Euro Sachschaden.

Schulkind angefahren

An der Bushaltestelle im Engelsbacher Weg in Freidrichroda kam es am Montagnachmittag,
gegen 15.30 Uhr, zu einem Verkehrsunfall mit einem 12-jährigen Schulkind.
Eine 36-jährige Opel-Fahrerin fuhr an dem in der Haltestelle stehenden Bus
vorbei. Auf Höhe der Front des Busses lief plötzlich der 12-Jährige auf die
Straße. Die 36-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, erfasste den
Jungen. Dieser wurde auf die Straße geschleudert und dabei leicht verletzt,
kam in ein Krankenhaus. An dem Pkw entstand augenscheinlich kein
Sachschaden.