Diebstahl – Streit – Einbruch – Unfall

0
1278

Fotos von 16-Jähriger gemacht

Tabarz (LPI Gotha) Ein 18-Jähriger machte am Montag in einem Bad in der Ortslage in der Umkleidekabine heimlich Fotos von einer 16-Jährigen. Diese bemerkte die Aufnahmen, stellte den jungen Mann zur Rede. Er gab die unberechtigten Aufnahmen zu. Gegen den 18-Jährigen wird nun wegen Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereiches durch Bildaufnahmen ermittelt.

Versuchter Einbruch in Kindergarten

Molschleben (LPI Gotha) Unbekannte versuchten in der Nacht zu Dienstag in den Kindergarten in der Schillerstraße einzubrechen. Es wurden Fenster beschädigt. Ein Eindringen in das Gebäude gelang augenscheinlich nicht. Mehrere Hundert Euro Sachschaden entstanden. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Fensterscheiben eingeworfen

Gotha (LPI Gotha)

Unbekannte warfen in der Nacht zu Dienstag insgesamt 15 Fensterscheiben der ehemaligen Gotthardschule in der Gotthardstraße ein. Mehrere Hundert Euro Sachschaden entstanden. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Fahrraddiebe gestellt

Gotha (LPI Gotha) Ein 30-Jähriger und eine 24-Jährige nahmen am Montagabend, gegen 21.00 Uhr, in der Jentzschstraße zwei in einem Hausflur stehende Fahrräder an sich und verließen den Tatort. An der nächsten Ecke wurden beide durch einen namentlich bekannten Zeugen auf die Fahrräder angesprochen und aufgefordert diese zurück zu bringen. Die junge Frau flüchtete ohne Beute. Der 30-Jährige wurde bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Gegen das Duo wurde Anzeige erstattet.

Streit an Haltestelle eskalierte

Gotha (LPI Gotha) An der Straßenbahnhaltestelle Waltershäuser Straße Ecke Humboldtstraße kam es am Montag, gegen 19.30 Uhr, zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 31-jährigen Mann und zwei bislang unbekannten  männlichen Personen. Während des Streites soll einer der Unbekannten den 31-Jährigen getreten und ins Gesicht geschlagen haben. Der 31-Jährige war aufgrund seines Gesundheitszustandes nicht in der Lage sich zu wehren. Durch die Tritte und Schläge wurde der 31-Jährige leicht verletzt. Die unbekannten Männer flüchteten.

Unfallbeteiligten gesucht

Döllstädt (LPI Gotha) Ein 33-jähriger Toyota-Fahrer befuhr am Montag, gegen 17.00 Uhr die Bahnhofstraße vom Bahnhof kommend in Richtung Herbsleben. Auf dem Fahrstreifen parkten rechtsseitig parallel zum Fahrbahnrand mehrere Fahrzeuge, sodass der 33-Jährige in einer Lücke zwischen den Fahrzeugen anhalten musste, da zeitgleich zwei Radfahrer nebeneinander fahrend die Gegenspur befuhren und langsam näher kamen. Der 33-Jährige fuhr wieder an, dabei kollidierten der Toyota und ein männlicher Radfahrer. Nach einem kurzen Wortwechsel fuhr der Radfahrer jedoch ohne Angabe seiner Personalien weg. Die Polizei Gotha bittet nun den Radfahrer sich bei der Polizei Gotha unter 03621-781124 zu melden.

Fehler beim Überholen

Molschleben (LPI Gotha) Am Montag, gegen 16.30 Uhr, kam es auf der L1027 zwischen Molschleben und Kindleben beim Überholen eines Traktors zu einem Zusammenstoß zweier Pkw. Ein 52-jähriger Opel-Fahrer und ein 61-jähriger Mazda-Fahrer überholten gleichzeitig den Traktor. Dieser bog jedoch nach links ab, der 61- Jährige bremste ab. Dies übersah der dahinter fahrende 52-Jährige und fuhr auf den Mazda auf. Zu einer Kollision mit dem Traktor kam es nicht. Verletzt wurde niemand. 3500 Euro Sachschaden entstanden.

Vorfahrt genommen

Gotha (LPI Gotha) 4000 Euro Sachschaden entstanden am Dienstag, gegen 07.00 Uhr, bei einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Dorotheenstraße Ecke Brunnenstraße. Eine 33-jährige Skoda-Fahrerin missachtete die Vorfahrt, kollidierte mit einem 52-jährigen Fiat-Fahrer. Durch die Wucht des Aufprallt wurde der Skoda gegen einen abgeparkten Renault geschleudert. Verletzt wurde niemand.

Unfallflucht – Zeugenaufruf

Crawinkel (LPI Gotha) Auf der L1046 zwischen Crawinkel und dem Abzweig nach Gossel kam es am Dienstag, gegen 06.10 Uhr, zu einem Zusammenstoß zweier entgegen kommenden Pkw. Ein 57-jähriger Daewoo-Fahrer kollidierte seitlich mit einem bislang unbekannten Pkw. Nach der Kollision fuhr der Unbekannte ohne seine Personalien anzugeben weiter in Richtung Arnstadt. 1100 Euro Sachschaden entstanden an dem Daewoo. Verletzt wurde niemand. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise zum flüchtigen Pkw unter 03621-781124.