Einschränkungen im Linienbetrieb

0
911

Wegen Bauarbeiten im Gleisdreieck Burgau kommt es ab Montag, 11. November, bis Samstag, 23. November 2013, zu Einschränkungen im Linienbetrieb.

Davon betroffen sind die Straßenbahn-Linien 1 (Zwätzen – Lobeda-West), 4 (Zwätzen – Lobeda-West), 5 (Ernst-Abbe-Platz – Lobeda-Ost) und 34 (Zwätzen – Lobeda-Ost).

Die Baumaßnahme des Jenaer Nahverkehrs erfolgt in zwei Abschnitten: In der Zeit vom 11. bis 16. November werden das stadteinwärtige Gleis (Burgau – Oberaue) und vom 18. bis 23. November das stadtauswärtige Gleis (Oberaue – Burgau) im Gleisdreieck erneuert.

Erster Bauabschnitt, 11. bis 16. November, stadteinwärtiges Gleis (Burgau – Oberaue):
Im ersten Abschnitt fahren ab Montag, 11. November, bis Freitag, 15. November, die Straßenbahnen der Linien 1, 4 und 5 stadteinwärts über die Kahlaische Straße. An den dadurch entfallenden Haltestellen Sportforum und Jenertal richtet der Jenaer Nahverkehr für seine Fahrgäste einen Schienenersatzverkehr mit Bussen ein.

Die Linie 35 verkehrt in Richtung Stadt ab Burgau nach Winzerla und von dort  über die Oberaue zum Ernst-Abbe-Platz.

Weitere Änderungen gibt es für Samstag, den 16. November. Hier verkehren die Linien 5 und 35 stadteinwärts über Winzerla, um dort zu wenden und weiter über die Oberaue zum Ernst-Abbe-Platz zu fahren. Die Linie 4 wird über die Kahlaische Straße umgeleitet.

Zweiter Bauabschnitt, 18. bis 23. November, stadtauswärtiges Gleis (Oberaue – Burgau):
Im zweiten Abschnitt werden die Linien 1, 4 und 5 ab Montag, 18. November, bis Freitag, 22. November, stadtauswärts über die Kahlaische Straße umgeleitet. Zu diesen Zeiten richtet der Nahverkehr einen Straßenbahnverkehr von den Haltestellen Jenertal, Sportforum, Sparkassen-Arena,  Freizeitbad (Umsteigemöglichkeit zur Linie 4 und 5) nach Winzerla ein.

Die Linie 35 verkehrt in Richtung Lobeda-Ost ab Gleisdreieck Burgau über Winzerla nach Lobeda-Ost

Am Samstag, 23. November, wird die Linie 4 ebenfalls über die Kahlaische Straße umgeleitet. Die Linien 5 und 35 fahren stadtauswärts über die Oberaue nach Winzerla und wenden dort zur Weiterfahrt nach Lobeda-Ost/West.

Die aktuellen Linienpläne erhalten die Fahrgäste im Servicecenter des Jenaer Nahverkehrs in der Holzmarktpassage und im Internet unter www.jenah.de. Ab Sonntag, 10. November, sind die Änderungen direkt an den entsprechenden Haltestellen ausgehängt. Darüber hinaus weisen Innenansagen in den Straßenbahnen der betroffenen Linien auf die geänderten Linienführungen hin. Der Jenaer Nahverkehr bittet für die Einschränkungen um Verständnis.

Fliesenstudio Arnold