Getrennte Wege

0
410

In Thüringen gehen wieder mehr Ehepaare getrennte Wege. Im vergangenen Jahr wurden 4197 Ehen geschieden, berichtete das Statistische Landesamt am Dienstag in Erfurt. Das waren 84 mehr als im Jahr 2010. Damit wurde zugleich der seit 2004 anhaltende rückläufige Trend bei den Scheidungen gestoppt. In mehr als der Hälfte aller Fälle beantragte 2011 die Frau die Scheidung. Die meisten Ehen wurden zwischen dem 3. und 8. sowie im 22. Ehejahr geschieden. Die bislang höchste Scheidungszahl im Freistaat erfassten die Statistiker im Jahr 2003. Damals ließen sich 5558 Ehepaare scheiden.

The Londoner - Gotha