Girls`Day beim Förster

0
1365

Finsterbergen. Das Thüringer Forstamt Finsterbergen lädt nunmehr zum vierten Mal zum alljährlichen, bundesweit durchgeführten Girls´Day ein.

Am 14. April stehen die Grünröcke im Forstamt Finsterbergen allen interessierten Mädchen ab 9:00 Uhr für Fragen zu drei attraktiven Forstberufen bereit: Forstwirt, Revierförster und Forstamtsleiter. Angesprochen sind Mädchen ab Klasse 5, die sich für eine staatlich anerkannte Ausbildung oder ein Studium in den „Grünen Berufen“ entscheiden wollen. Eine Anmeldung im Forstamt ist erforderlich. „Der Girls´Day entstand in den USA in den 60er Jahren, wo Väter ihre Töchter mit auf die Arbeit nahmen, um diesen das berufliche Tätigkeitsfeld zu zeigen“, so der Leiter des Forstamtes Finsterbergen, Dr. Horst Sproßmann.

Die Idee wurde in Europa aufgegriffen. Arbeitsmarktpolitisches Ziel ist es, typische „Männerberufe“ zunehmend auch für Frauen attraktiv zu machen. Den schon längst ist klar, dass auch Frauen in vermeintlich ungeeigneten Berufen erfolgreich ihren „Mann“ stehen. Wer mehr erfahren will:  www.girls-day.de.

Publiziert: 11. April 2011, 09.05 Uhr