Hauseinbruch in Gotha

0
882

In ein freistehendes Einfamilienhaus in der Gothaer Wilhelm-Bock-Straße brachen
Unbekannte am Mittwoch, zwischen 19.30 Uhr und 22.30 Uhr, ein. Es
wurden sämtliche Räume nach Bargeld und Schmuck durchsucht.
Entwendet wurden mehrere hundert Euro Bargeld und Silberschmuck im
Wert von 700 Euro. 600 Euro Sachschaden am und im Haus wurden
verursacht. Die Kriminalpolizei ermittelt.
Hinweise nimmt die KPI Gotha unter 03621-781424 entgegen.

Haustür beschädigt

Unbekannte warfen am Mittwoch, gegen 18.30 Uhr, mittels eines Steines
eine Scheibe der Hauseingangstür eines Wohn- und Geschäftshauses in der
Langensalzaer Straße in Gotha ein. An der Tür entstand 500 Euro Sachschaden.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Altteile gestohlen

In der Nacht zu Donnerstag brachen Unbekannte in eine Altteilegarage einer
Werkstatt in der Gothaer Gleichenstraße ein und entwendeten mehrere Altbatterien
und gebrauchte Alufelgen. Der Gesamtschaden lässt sich bis dato nicht
beziffern.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Zwei Verletzte und 15000 Euro Sachschaden

Am Mittwochnachmittag, gegen 16.30 Uhr, ereignete sich auf der B176
zwischen Dachwig und Döllstädt ein schwerer Verkehrsunfall. Kurz vor der
Ortslage Dachwig wollte ein 71-jähriger Mitsubishi-Fahrer nach links in die
Ortslage einbiegen. Dabei missachtete er die Vorfahrt des
entgegenkommenden Toyota einer 52-Jährigen. Beide Fahrzeuge
kollidierten miteinander. Die 52-Jährige und eine 50-jährige Insassin des
Mitsubishi wurden dabei leicht verletzt. Ein 10-jähriger Junge, welcher
ebenfalls im Mitsubishi saß und der 71-jährige Mitsubishi-Fahrer blieben
unverletzt. Der Gesamtschaden an beiden Fahrzeugen wurde auf circa
15000 Euro geschätzt. Die Bundesstraße war für mehr als eine Stunde voll
gesperrt.

Bus fuhr mit offenen Türen los

Eine 59-Jährige wurde am Mittwochnachmittag an der Bushaltestelle in der
Sülzenbrücker Straße in Apfelstädt beim Aussteigen aus einem Linienbus leicht verletzt.
Aus bislang unbekannten Gründen fuhr der 54-jähriger Busfahrer trotz
geöffneten Türen und noch aussteigenden Leuten los. Die 59-Jährige stürzte
aus dem Bus und verletzte sich leicht. Die Polizei ermittelt.

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Bereits am 06.12.2014, zwischen 17.00 Uhr und 23.30 Uhr, ereignete sich in
der Gleichenstraße in Gotha eine Verkehrsunfallflucht. Ein bislang unbekanntes
Fahrzeug streifte vermutlich beim Vorbeifahren einen am Fahrbahnrand
abgestellten VW Polo eines 26-Jährigen. 200 Euro Sachschaden entstanden
an dem Pkw. Hinweise auf den Verursacher gibt es bis dato keine. Daher
werden Zeugen gesucht, welche Angaben zum Unfall und Unfallverursacher
geben können.
Ebenfalls nach Zeugen sucht die Polizei nach einem Verkehrsunfall mit
Fahrerflucht am 13.12.2014, gegen 23.15 Uhr, auf der Fichtestraße. Ein
bislang unbekanntes Fahrzeug streifte auf Höhe der Bahnunterführung im
Gegenverkehr den Hyundai eines 61-jährigen. Bei dem Hyundai handelt es
sich um ein Taxi. Beide Fahrzeuge kollidierten mit den jeweiligen
Außenspiegel.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Durchsuchung in Goldbach

Am Donnerstagvormittag durchsuchten insgesamt sieben Polizeibeamte in
der Ortslage Goldbach ein Wohnhaus und ein Gartengrundstück nach
Diebesgut aus einer Diebstahlshandlung im Bereich Bad Langensalza. Von
einer Diebesbande kann hier nicht gesprochen werden. Sachbearbeitende
und somit zuständige Polizeidienststelle ist die Polizeiinspektion Unstrut-
Hainich. Das Ergebnis der Durchsuchung in Goldbach steht noch aus.
Weitere Fragen richten sie bitte an die PI Unstrut-Hainich.

Fliesenstudio Arnold