Konzert, Instrumentenrunde, Hörerziehung & Fragestunde

0
1030

Bereits zum dritten Mal in dieser Spielzeit besuchen Musiker der Thüringen Philharmonie Gotha vom 4. bis 8. April 2011 die Schulen und Kindertagesstätten im Landkreis Gotha, um mit eigens konzipierten, auf die jeweiligen Altersstufen abgestimmten Programmen unvergessliche Unterrichtsstunden zu gestalten, die in der Regel ein kleines Konzert, Instrumentenkunde, Hörerziehung und eine Fragerunde beinhalten.

Aufgrund der hohen Nachfrage werden im April gleich drei Ensembles – das Blechbläserensemble, das Streicherduo sowie das Bläserquintett – hautnah in den Schulen und Kitas zu erleben sein:

Blechbläserensemble:
4.4.| Kita „Dreikäsehoch“, Mechterstädt & Montessori-Kinderhaus, Gotha

5.4.| Kita „Rappelkiste“, Burgtonna & Kita „Regenbogen“, Gräfentonna
6.4.| Kita Schnepfenthal & Kita Schönrasen, Waltershausen

Streicherduo:
5.4.| Regelschule „Helene Lange“, Friedrichroda

6.4.| Regelschule Tonna, Gräfentonna

7.4.| Grundschule „Josias Friedrich Löffler“, Gotha

8.4.| Grundschule „Brüder-Grimm-Schule“, Gotha

Bläserquintett:
5.4.| Grundschule „Hörseltal“, Mechterstädt & Grundschule „GutsMuths“, Waltershausen
6.4.| Grundschule „Friedrich Buschmann“, Friedrichroda & Evangelische Grundschule, Gotha
7.4.| Evangelische Regelschule, Gotha & Gymnasium „Arnoldischule“, Gotha

„Die Thüringen Philharmonie im Klassenzimmer/in der Kita“ ist Teil des breit gefächerten, kostenfreien musikpädagogischen Angebots des Klangkörpers und stößt auf reges Interesse. Bereits mehr als 500 Kinder aus 13 Schulen und Kindertagesstätten im Landkreis Gotha haben im ersten Schulhalbjahr 2010/2011 an diesem Projekt teilgenommen.

Publiziert: 31. März 2011, 13.18 Uhr