Kreistag: AfD stärkste Fraktion, Bündnis Sarah Wagenknecht kommt aus dem Stand auf 12,5 Prozent

0
1053

Überraschung im Gothaer Kreistag: Bei den Kommunalwahlen 2024 gewann die AfD-Fraktion 9,1 Prozent hinzu und kommt mit 27,1 Prozent (48.968 Stimmen) auf 14 Sitze. Damit stellt die AfD-Fraktion erstmals in der Geschichte des Gothaer Kreistages die stärkste Fraktion.

Prozentual größter Gewinner ist die Fraktion des Bündnisses Sarah Wagenknecht, die mit 12,5 Prozent der Stimmen (22500) auf sechs Sitze kommt.

Die bisherigen Kreistags-„Platzhirsche“ CDU und SPD kommen mit 23,2 bzw 22,4 Prozent auf 13 bzw. 11 Sitze im Kreistag. Während die CDU, die 41988 Stimmen erhielt, mit 2,1 Prozent noch moderat verlor, musste die SPD-Kreistagsfraktion 4,1 Prozent abgeben – sie kam auf 40.634 Stimmen.

Größter Verlierer war die Fraktion der Partei „Die Linke“, die 6,3 Prozent einbüßte und mit 4,1 Prozent nur noch zwei Abgeordnete stellt. Auch Freie Wähler (2,9 % auf 6,2 %) verloren und stellen noch drei Abgeordnete.

Jeweils einen Abgeordneten entsenden Grüne und FDP.

H&H Makler

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT