Lust auf einen deutsch-israelischen Schüleraustausch im August 2012?

0
993

Auch in diesem Jahr führt das SBSZ Jena Göschwitz einen Schüleraustausch mit einer Israelischen Schule in Judeida Maker (Region Galiläa – unweit von Akko) durch. Hier gibt es noch freie Plätze für die sich interessierte Jugendliche (Schüler, Studenten, Azubis, etc.) bewerben können. Die Interessenten sollten für den Austausch folgende Kriterien beachten: Das Alter ist zwischen 16 und 26, der Zeitraum der Hin-und Rückbegegnung liegt zwischen dem 11. und 31. August (letzten 3 Ferienwochen), das heißt, 10 Tage in Deutschland (Jena) und 10 Tage in  Israel, der Eigenanteil am Austausch beträgt 399,-€, der Wohnort sollte in Jena oder der näheren Umgebung liegen, denn es erfolgt eine gegenseitige Beherbergung, die Interessenten sollten Interesse haben andere Jugendliche, andere Länder und andere Kulturen kennen zu lernen.

Das geplante Programm umfasst in Israel unter anderem einen Besuch in Palästina, in Jerusalem, in Tiberia und dem Toten Meer. In Thüringen sind der Besuch von Weimar, Erfurt mit Besuch der Staatskanzlei sowie des Europäischen Informationszentrums und natürlich Jena geplant.

Interessenten melden sich bitte bei Herrn Schurig unter:

schurig@sbsz-jena.de oder im Staatlichen Berufsschulzentrum Jena-Göschwitz unter 0 36 41 / 29 46 0


Michael Schurig | SBSZ Jena-Göschwitz | Norddeutsche Jugend im Internationalen Gemeinschaftsdienst

Fliesenstudio Arnold