„Tag des offenen Denkmals“ in Reinhardsbrunn

0
958
Reinhardsbrunn aus der Vogelperspektive. Drohnenfoto: "Oscar am Freitag"-TV/Thomas Ritter

Reinhardsbrunn (red, 12. August). Zum „Tag des offenen Denkmals“ 2022 am 11. September wird ins Schloss Reinhardsbrunn in Friedrichroda eingeladen.

Am Vormittag gibt es Führungen durch den Schlosspark (ohne Anmeldung), am Nachmittag wird ein Kulturprogramm u. a. mit einem Open-Air-Konzert (Voranmeldung erforderlich, begrenzte Teilnehmerzahl) geboten.

Seit 2021 werden Schloss und Park Reinhardsbrunn durch den Freistaat Thüringen Schritt für Schritt wieder instandgesetzt. Die Übernahme und Sicherung ist auch dem großen Engagement der – vor allem ehrenamtlich – Tätigen vor Ort zu verdanken. Zum Tag des offenen Denkmals® 2022 am 11. September, gleichzeitig 795. Todestages des in Reinhardsbrunn beigesetzten Landgrafen Ludwig IV., Ehemann der Heiligen Elisabeth, möchten wir das bisher Erreichte und den Denkmalgedanken auf besondere Weise feiern!

10 Uhr bis 13.30 Uhr: Führungen durch den Schlosspark Reinhardsbrunn
16 Uhr: KulturSpuren im Schlosspark Reinhardsbrunn – Thüringer Beitrag zum „Tag des offenen Denkmals“ 2022 mit Konzert sowie Verleihung des Denkmalpreises des Landkreises Gotha mit Programm:
• Grußwort des Thüringer Ministerpräsidenten Bodo Ramelow
• Grußwort der Deutschen Stiftung Denkmalschutz durch Prof. Dr. Claudia Marx
• Verleihung des Denkmalpreises des Landkreises Gotha
• Konzert der Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach

Eine Anmeldung der Teilnehmer zum Konzert ist erforderlich, unter: fv-schloss-reinhardsbrunn@t-online.de.

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT