Mehr als 100 Ferienangebote der Städtischen Jugendarbeit Gotha

0
794

In diesen Tagen sind die Mitarbeiter der Städtischen Jugendarbeit Gotha wieder auf Halli-Galli-Tour in den Gothaer Grundschulen, um ihr Sommerferienangebot zu bewerben. Mit Musik und guter Laune verteilen sie in den Hofpausen die Sommerferienheftchen, in denen die Highlights der diesjährigen Ferienaktivitäten zu finden sind.

Neben der Eröffnung der Sommerferien durch ein großes Spielefest am Kinder- und Jugendzentrum „Big Palais“ am 22. Juli wird es beispielsweise verschiedene Tagesausflüge geben, eine Kinder-Mini-WM, eine Karibiknacht, Wasserbomben-Schlachten, GPS-Schatzsuchen und vieles mehr. Für jede Jugendeinrichtung wurde ein Veranstaltungsprogramm entwickelt, welches sich geordnet nach dem Veranstaltungstag im Sommerferienheftchen wiederfindet. So können Kinder und Eltern ganz nach ihren Interessen die Angebote auswählen.

Die vier städtischen Jugendklubs in Gotha-Siebleben, im „Big Palais“, der „Zelle“ und in Gotha-Sundhausen bieten vom ersten bis zum letzten Sommerferientag am 29. August insgesamt mehr als 100 verschiedene Angebote für ihre kleinen und großen Gäste an.

Hervorzuheben ist eine Ferienfreizeit auf dem Boxberg, die in der Zeit vom 21.07. bis 25.07.2014 mit Zeltlager und einem altersgerechten Programm für Kinder und Jugendliche von den beiden Mitarbeitern Rina Kühn und Maik Kreutzburg aus dem Jugendklub Zelle in Gotha-West durchgeführt wird.

Mehr Informationen über die Angebote und auch das beliebte Halli-Galli-Heftchen, das unter Regie von Ronny Lehmann entstand, gibt es ab sofort in den städtischen Jugendklubs.

Fliesenstudio Arnold