"Schade, dass wir es nicht geschafft haben!"

0
936

Nach einem großen Kampf musste sich der VC Gotha am Sonnabend, 2. April dem Moerser SC in der Volleyball-Bundesliga mit 0:3 einem Besseren geschlagen geben. Als allen in der Ohrdrufer Goldberghalle klar wurde, dass wegen des gewonnenen Satzes der Rottenburger der Play-Off-Platz verloren war, zog die Enttäuschung in der Halle ein.

Auch Cheftrainer Jörg Schulz konnte diese nicht verbergen. „Schade, dass wir es trotz der gezeigten guten Leistung nicht geschafft haben. Dem Moersern merkte man an, dass sie ohne Druck und voller Spielfreude antraten. Nun gilt es sich zielgerichtet auf die Play-Downs vorzubereiten, um möglichst schnell den Klassenerhalt zu sichern“, bemerkte er nach Spielschluss.

Publiziert: 3. April 2011