Schlagstock aufgefunden

0
570

Gotha (LPI Gotha-ID)

Ein 38-jähriger Autofahrer wurde am Donnerstag gegen 13.50 Uhr in der

Bahnhofstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei stellten die

Beamten einen in der Mittelkonsole griffbereiten Teleskopschlagstock

fest. Dies erfüllt einen Tatbestand einer Ordnungswidrigkeit gemäß

Waffengesetz. Der Schlagstock wurde sichergestellt. Ferner war der

Ford-Fahrer ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss unterwegs.

Gegen ihn wird entsprechend ermittelt.

 

 

Ruhestörung mit Folge

Ohrdruf (LPI Gotha-ID)

Aus einer Wohnung eines 33-Jährigen in der Hohenlohestraße drang am

Donnerstagabend gegen 22.30 Uhr so viel Lärm, dass ein 37-Jähriger

sich beschweren wollte. Der Mann klopfte an der Tür und wurde von

einem aufgebrachten Bewohner empfangen. Dieser schlug die Tür sofort

wieder zu und klemmte die Hand des 37-Jährigen ein. Seine verletzte

Hand musste ärztlich versorgt werden. Gegen den 33 Jahre alten Mann

ergeht nun eine Anzeige wegen Körperverletzung.

 

 

 

Führerscheinklasse nicht ausreichend

Goldbach (LPI Gotha-ID)

Ein 16-Jähriger wurde am Donnerstag gegen 15.50 Uhr in der

Bahnhofstraße angehalten. Sein Moped war auf 60 ccm aufgerüstet,

sodass er einen Führerschein der Klasse A 1 benötigt. Der junge Mann

konnte jedoch nur eine Fahrerlaubnis der Klasse AM vorweisen und

beging somit eine Straftat wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis. Ihm wurde

die Weiterfahrt untersagt.

 

Schwerer Unfall

Gotha (LPI Gotha-ID)

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es gestern Abend gegen 19.30

Uhr in Gotha. Eine 30-jährige Ford-Fahrerin wollte an der Kreuzung Dr.

Troch-Straße/B 247 nach links in Richtung Ohrdrufer Straße abbiegen

und beachtete den entgegen kommenden Daimler Chrysler nicht. Es

kam zum ungebremsten Frontalzusammenstoß mit dem 53-Jährigen.

Beide Fahrzeugführer wurden schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Es entstand ein Sachschaden von etwa 23.000 Euro.

 

 

Aufgefahren

Gotha (LPI Gotha-ID)

Ein 34-jähriger Mazda-Fahrer fuhr am Freitag gegen 10.40 Uhr auf eine

Suzuki-Fahrerin in der Eisenacher Straße auf. Die 33-Jährige erlitt einen

Schock und wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Sachschaden: 2000 Euro.

 

 

Losgerollt

Gotha (LPI Gotha-ID)

Eine 40-Jährige parkte ihren Opel am Donnerstag gegen 14.40 Uhr am

Hauptmarkt ab und sicherte ihn mit der Feststellbremse. Wenig später

geriet ihr Fahrzeug in Bewegung, rollte den oberen Hauptmarkt hinunter

und stieß gegen einen abgestellten Peugeot. Personen wurden nicht

verletzt. Sachschaden: etwa 1300 Euro.

 

 

Vom Bremspedal abgerutscht

Gotha (LPI Gotha-ID)

Am Donnerstag wollte ein 76-Jähriger gegen 13.00 Uhr auf dem

Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Schubertstraße vorwärts

einparken. Er rutschte dabei von der Bremse ab und betätigte

stattdessen mit Schwung das Gaspedal. Er überfuhr eine Blumenrabatte

und kollidierte mit einem Skoda. Sachschaden: etwa 1500 Euro.

 

 

Zaun beschädigt

Waltershausen (LPI Gotha-ID)

In der Zeit vom 31.05.2016,18.30 Uhr bis zum 01.06.2016, 19.00 Uhr

blieb ein vermutlich größeres Fahrzeug in der Tiergartenstraße in einer

scharfen Rechtskurve am Zaun eines Gartengrundstücks hängen. Das

unbekannte Fahrzeug beschädigte den Maschendrahtzaun mit einem

Sachschaden in Höhe von etwa 1000 Euro.

Hinweise nimmt der Inspektionsdienst unter der Telefonnummer 03621-

781124 entgegen.

 

 

Unfallflucht

Waltershausen (LPI Gotha-ID)

Der Fahrer eines unbekannten Fahrzeugs beschädigte am Donnerstag in

der Zeit von 10.45 Uhr bis 11.30 Uhr einen in der August-Trinius-Straße

abgestellten Mercedes. An der rechten hinteren Tür hinterließ er rote

Lackkratzer. Hinweise nimmt der Inspektionsdienst unter der

Telefonnummer 03621-781124 entgegen.

 

Festmode für Damen und Herren - EveMoje