Schüler der Kastanienschule lesen regelmäßig Zeitung

0
897

Bereits im vergangenen Schuljahr sponserte die Sparkasse Jena-Saale-Holzland der Kastanienschule in Jena ein Jahresabo der Thüringer Kinderzeitung „Meine Kleine“. Auch in diesem Schuljahr gibt die Sparkasse den Schülern die Möglichkeit, alle 14 Tage ihre eigene Zeitung zu lesen und stellt zweiwöchentlich 15 Exemplare zur Verfügung.

In „Meine Kleine“ erfahren die Kinder Wissenswertes aus ihrem Alltag und über lokale und regionale Ereignisse sowie Veranstaltungen. Weiterhin werden Bücher, CD’s und aktuelle Spiele vorgestellt. Dabei ist alles kindgerecht aufgearbeitet und durch einen spielerischen Umgang mit der Sprache und dem Lesen gekennzeichnet. Auf diese Weise führt man die Kinder frühzeitig an das Lesen von Zeitungen heran, denn wer in jungen Jahren mit dem Lesen beginnt, legt die Grundlage für eine gute Schulausbildung.

Die Idee zu dieser Kinderzeitung hatte der ehemalige Herausgeber der „Thüringischen Landeszeitung“, Werner Felgentrebe, nicht zuletzt aus dem Wunsch, bessere Bildungschancen schon für unsere Kleinsten anzubieten.

Auch der Sparkasse liegt die Entwicklung junger Leute besonders am Herzen. Deswegen unterstützt sie im Rahmen des Sparkassen–Schulservice nicht nur dieses Projekt an der Kastanienschule mit 480 Euro, sondern auch viele andere Schulen im Landkreis. Es werden beispielsweise Unterrichtsstunden zu bankrelevanten Themen angeboten, in denen Jugendliche über den Umgang mit Geld aufgeklärt und fit für die Wirtschaft gemacht werden. Auch die Besichtigung des Tresorraums stößt bei den Schülern auf großes Interesse.

Fliesenstudio Arnold