Spiel, Spaß und kleine BiG-Stars

0
875

Dabeisein und der Spaß am Basketball-Spiel in einer großen Gemeinschaft sind alles! Das – leicht modifizierte – olympische Motto stand für 16 Mädchen und Jungen von Basketball in Gotha am vergangenen Wochenende in Weiterstadt (Hessen) im Mittelpunkt. Gemeinsam mit einem BiG-Betreuer-Quartett mischten die Gothaer Talente beim Minifestival des Deutschen Basketball Bundes (DBB) munter mit. Sie alle erlebten drei aufregende Tage, die ihnen gewiss lange in guter Erinnerung bleiben werden.

Denn beim DBB-Minifestival steht nicht der Wettkampf im Vordergrund. Vielmehr sollen der Spaß an Spiel und Bewegung und die Förderung des sozialen Umgangs der Kinder untereinander das Basketballfest bestimmen. Am Ende sollen alle Sieger sein.

So wurden gleich zu Beginn des Festivals aus allen anwesenden Kindern neue Teams gebildet – und zwar vereinsübergreifend. Jeweils zwei BiG-Talente „landeten“ auf diese Weise in acht unterschiedlichen Teams, die sich anschließend beim Training näher kennenlernten und in den Pausen gemeinsam die Hüpfburg erstürmten.

„Wir hatten Kinder aus den unterschiedlichsten Altersklassen dabei, die sich vorher noch nicht so gut kannten, aber in Weiterstadt sofort eine harmonische BiG-Familie gebildet haben“, sagt Astrid Kollmar, die die Jungen und Mädchen gemeinsam mit Yvonne Schäfer, Mario Kalipke und Karl Rietschel betreute. „Unterm Strich war dieses Wochenende ein großer Erfolg: Unsere Kinder haben wieder einen großen Sprung in ihrer persönlichen Entwicklung gemacht.“

Obwohl dem Wettkampfcharakter wenig Augenmerk gewidmet wurde – zum Abschluss gab’s dennoch ein kleines All-Star-Game. Für dieses finale Spiel wurden gleich fünf BiG-Talente nominiert. Und darauf waren alle Gothaer Kinder und Betreuer besonders stolz.

Für BiG waren in Weiterstadt am Ball: Paula Schierhorn, Antonia Schmidt, Elias Förster, Niclas Flessa, Tom Müller, Nils Wolter, Marvin Göpfert, Magnus Hüller, Moritz Hausotte, Kevin Kollmar, Robin Frank, Jean-Pierre Böhm, Fabian Rich, Robin Darr, Tim Langlotz, Leander Krug

FOTO: „BiG-Reisegruppe“ (FOTO: Mario Kalipke)

Fliesenstudio Arnold