Tagesdienst; aktueller Redakteur: Falk Böttger

0
1071

Guten Tag, liebe Leser.

Gestern Abend wurde im ‚heute journal‘ vom ZDF berichtet, dass ein Drittel aller Lebensmittel weltweit in den Müll wandert! Ein Drittel!!! Allein jeder Deutsche schmeißt im Durchschnitt jährlich Essen im Wert von 330 Euro einfach weg. Ist schon komisch, diese Zahlen zu hören, wenn man von anderen Stellen erzählt bekommt, dass Lebensmittel immer teurer werden. Finde nur ich das irgendwie kontrovers?

Und ich merke auch sofort, wie sich bei solchen Meldungen das schlechte Gewissen regt. Wie oft ich wohl Essen wegwerfe, das eigentlich noch voll genießbar wäre? Ich bin ja auch so einer von den Experten, deren Augen des Öfteren viel größer sind als der Magen. Und wenn ich das angebissene Käsebrötchen von gestern hier liegen sehe, auf das ich wirklich keinen Appetit mehr habe, weil es schon sehr trocken ist, kriege ich es doch nicht fertig, das olle Ding wegzuhauen. Stattdessen werde ich wohl warten, bis es seine Farbe verändert und mir so signalisiert, dass es jetzt endgültig ungenießbar ist. Ich weiß, ich weiß – das läuft letztendlich alles auf das Selbe hinaus. Aber das schlechte Gewissen ist nicht ganz so präsent. Man hat es ja schließlich erst in den Abfall geworfen, als man keine andere Wahl mehr hatte. Ach liebe Leser, es ist manchmal schon echt schwer ein anständiger Erdenbürger zu sein!

Garantiert frische (Nachrichten)kost, ganz ohne Altersschimmel, bekommen Sie hier bei uns! Denn wir aktualisieren täglich!