Uni Jena lädt Studierende und Absolventen am 1. Juni zur Firmenkontaktbörse ein

0
410
Firmenkontaktbörse an der Universität Jena am Campus Ernst-Abbe-Platz Jena, aufgenommen am 05.05.2015. Foto: Anne Günther/FSU

Noch ist das Semester an der Friedrich-Schiller-Universität Jena im vollen Gange. Lehrveranstaltungen und Praktika laufen, Prüfungen stehen an. Doch denjenigen, die im Sommer ihren Studienabschluss in der Tasche haben werden, stellt sich bereits jetzt die große Frage: Was tun nach dem Studium? Ein Praktikum im Ausland? Ein Jobangebot in einer anderen Stadt?

 

Wer den Start ins Berufsleben dagegen in Jena oder der Region wagen will, der sollte sich den 1. Juni vormerken. Dann lädt die Uni Jena zur nächsten Firmenkontaktbörse ein. Im Foyer des Campusgebäudes (Carl-Zeiß-Straße 3) präsentieren sich an diesem Tag von 10-15 Uhr mehr als 20 Unternehmen und Karrierepartner mit einer Vielzahl von Angeboten für Berufseinsteiger. Ob Wirtschaftsinformatiker, Chemiker oder Kommunikationswissenschaftler, das Spektrum der gesuchten Fachrichtungen ist bei den Thüringer Unternehmen und Dienstleistern groß und die Chancen für gut ausgebildete Absolventen so gut wie lange nicht. Die Firmenkontaktbörse bietet eine gute Gelegenheit, unkompliziert ins Gespräch zu kommen und sich kennenzulernen.

 

Dabei hat sich die Veranstaltung in den vergangenen Jahren nicht nur zu einem Karrieresprungbrett für Uni-Absolventen entwickelt. „Auch für Studierende kann sich ein Besuch lohnen, etwa um einen Partner für die eigene Abschlussarbeit oder einen interessanten Praktikumsplatz zu finden“, unterstreicht Dr. Kerstin Rötzler. Auch die Workshops und Vorträge rund um die Themen Bewerbung, Vorstellungsgespräch, Karriereplanung oder Existenzgründung stehen Absolventen und Studierenden gleichermaßen offen, so die Leiterin des Servicezentrums Forschung und Transfer der Uni Jena, das die Veranstaltung bereits zum 6. Mal organisiert. „Da die Teilnehmerzahl für die Workshops allerdings begrenzt ist, sollten sich Interessenten möglichst frühzeitig einen Platz sichern“, so Dr. Rötzlers Empfehlung.

 

Darüber hinaus bietet die Firmenkontaktbörse erneut die Möglichkeit kostenfreie Bewerbungsfotos anfertigen zu lassen, die eigene Bewerbungsmappe einem professionellen Check zu unterziehen und sich an der umfangreichen Jobwand über Stellenangebote, Praktika und Traineeships zu informieren. Das Programm der Firmenkontaktbörse sowie die Liste der Aussteller ist im Internet zu finden unter: www.sft.uni-jena.de/Aktuelles/Veranstaltungen/Firmenkontaktbörse+2016.html.

 

 

(Beitragsbild: Jobwand während der Firmenkontaktbörse 2015. Bei der diesjährigen Veranstaltung der Uni Jena finden Berufseinsteiger Angebote von über 20 Unternehmen aus Jena und der Region. Foto: Anne Günther/FSU).

MSB Kommunikation