Vorsicht: Geldbörsendiebe

0
619

In der letzten Woche war es in Jena zu insgesamt fünf Fällen von Geldbörsendiebstahl aus Handtaschen gekommen. Tatorte waren immer Supermärkte. Die Opfer, bei den en es sich um ältere Damen handelte, hatten ihre Taschen im Einkaufskorb gelassen. Offenbar gingen die Täter arbeitsteilig vor, indem einer die Frauen ablenkte und ein anderer die Geldbörse aus der Tasche stahl.

Anhand der Täterbeschreibung  durch die Opfer nahm die Polizei letzten Donnerstag drei Männer in Jenas Innenstadt vorläufig fest. Ihre Personalien wurden geprüft, im Ergebnis stellte sich jedoch heraus, dass es sich nicht um die Diebe gehandelt hat. Die Männer wurden wieder auf freien Fuß gesetzt.
Die  Polizei möchte jedoch potentielle Opfer sensibilisieren: Geldbörsen gehören nicht in den Einkaufswagen, von dem man sich doch hin und wieder entfernt.  Am besten sind sie am Körper zu tragen. Handtaschen dabei immer auf der Körpervorderseite tragen, oder unter den Arm geklemmt, der Verschluss dabei nach innen.


Publiziert am: 19.05.2011, 13:27

MSB Kommunikation