Aus dem Polizeibericht von Dienstag, dem 02.08.2022

0
175
Die Landespolizeiinspektion Gotha. Foto: Rainer Aschenbrenner

Landkreis (red/ots, 2. August, Stand 8:30 Uhr)

Diebstahl aus Freibad – Zeugensuche
Gotha. Der Gothaer Polizei wurde am 1. August ein Einbruch in ein Freibad im Riedweg gemeldet. Zwischen dem 31. Juli um 18 Uhr und dem 1. August um 7 Uhr hebelten bislang Unbekannte ein Kassenhäuschen auf und entwendeten daraus unter anderem mehrere Speiseeis sowie einen Bikini und eine Badehose. Ob der oder die Täter sich anschließend im kühlen Nass vergnügten ist noch unklar. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Gotha unter 03621-781124 (Bezugsnummer: 0186825/2022) entgegen.

Berauscht
Gotha. Am 1. August wurde gegen 14.00 Uhr ein 29-jähriger Fahrer eines Skoda einer Verkehrskontrolle am Coburger Platz unterzogen. Ein durchgeführter Drogenvortest reagierte positiv auf Cannabis. Die Beamten unterbanden die Weiterfahrt und brachten den Mann zur Blutentnahme in ein Krankenhaus. Ihn erwartet ein erhebliches Bußgeld sowie Fahrverbot.

Verkehrsunfall unter Einfluss von Alkohol
Gotha. Am 1. August befuhr gegen 18.55 Uhr ein 68-jähriger Fahrer eines Trabant die Sonneborner Straße in Richtung Eisenacher Straße. Gleichzeit bog ein 34-jähriger Fahrer eines VW von der Eisenacher Straße in die Sonneborner Straße ein. Im Einmündungsbereich touchierten sich beide Fahrzeuge seitlich, wobei unfallbedingter Sachschaden entstand. Der 68-Jährige setzte seine Fahrt zunächst fort und wurde im weiteren Verlauf der Eisenacher Straße durch den 34 Jahre alten Mann auf den Verkehrsunfall aufmerksam gemacht. Wie sich herausstellte stand der 68-Jährige unter Einfluss von Alkohol. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von ungefähr 2,3 Promille. Die Beamten stellte den Fahrzeugschlüssel sowie den Führerschein des Mannes sicher und brachten ihn anschließend zur Blutentnahme in ein Krankenhaus. Ein entsprechendes Verfahren wurde eingeleitet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT