Brand in der Goldbacher Straße – Aufräumarbeiten und Ermittlungen dauern an

0
1079
Löscharbeiten in der Goldbacher Straße (Photo: R. Faustmann)

Am Nachmittag des 10.11.2020 gegen 13.25 Uhr wurde die Rettungsleitstelle durch den Anruf eines Bürgers vom Brand eines Mehrfamilienhauses in der Goldbacher Straße in Gotha informiert. 

Nach Angaben der Polizei und ihrem derzeitigem Erkenntnisstand entwickelte sich im Bereich des 2. Obergeschosses und des Dachs Feuer, was sich schnell zu einem Vollbrand ausdehnte. Alle Anwohner konnten das Haus rechtzeitig und eigenständig verlassen. Personen wurden nicht verletzt. Eine 38-jährige Bewohnerin musste mit unmittelbarem Zwang daran gehindert werden, in das Haus zurück zu kehren. Sie leistete massiv Widerstand und wurde folglich in Gewahrsam genommen. Die Kriminalpolizei Gotha hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Für die Zeit der Löscharbeiten kam es zu starken Verkehrsbeeinträchtigungen auf umliegenden Straßen. Der Sachschaden liegt vermutlich im unteren sechsstelligen Bereich.

Zur Stunde (11.11.2020, 12.30 Uhr) dauern die Aufräumarbeiten und Ermittlungen zur Brandursache noch an. Eine unmittelbare Beeinträchtigung des Verkehrs auf der Goldbacher Straße besteht jedoch nicht mehr.

 

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT