Cabarz: Kurkonzerte beginnen am Sonntag

0
503

Zum Spindlerfest Anfang Juni überraschten die Tabarzer Blasmusikanten mit Gesang. Es gab viel Lob und nun steigt die Freude auf die nächsten Konzerte. Schon längst bestehen die Tabarzer Blasmusikanten nicht nur aus Bad Tabarzerinnen und Bad Tabarzer, sie repräsentieren durch auswärtige Mitglieder inzwischen die ganze Region.

Brauchtumspflege ist wichtig und spiegelt die Geschichte und Tradition wieder. In diesem Jahr werden die örtlichen Vereine bei den Kurkonzerten mehr in den Fokus gestellt. In den kommenden Wochen werden die Tabarzer Blasmusikanten, der Männerchor und natürlich der Trachtenverein auf der Bühne im Winkelhof in Cabarz präsentieren.

Der Winkelhof wurde über viele Jahre stiefmütterlich behandelt. Viele Reparaturen am und im Gebäude müssen vorgenommen werden und an manchen Stellen wurde schon begonnen. Die Bühne hat eine ganz besondere Akustik. Der bekannte, schon verstorbene Komponist und Interpret volkstümlicher Musik, Herbert Roth, hat unzählige Male die Thüringer Hymne, das „Rennsteiglied“, von der Winkelhofbühne in den toll angelegten Park getragen. Vielen ist das noch in guter Erinnerung geblieben, daher wird volkstümliches Liedgut von Juli-August bei den Kurkonzerten angeboten. Wir hoffen auf viele Gäste und natürlich auf traumhaftes Sommerwetter.

Das Hotel Frauenberger wird die Gäste mit herzhaften und süßen Thüringer Köstlichkeiten versorgen.

 

Auf einen Blick:

16.07.2017 um 15 Uhr, Kurpark Winkelhof, Mühlbachstraße, Cabarz

Bei schlechtem Wetter findet das Konzert im KuKuNa in Bad Tabarz statt.

Der Eintritt ist frei, eine kleine Spende jedoch sehr gern gesehen.

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT