Drei Bands locken zur elften Auflage von Rock im Kirchgarten in Gräfenhain

0
1098
Das Bild zeigt die Musiker von The Facility, die als eine von drei Bands bei Rock im Kirchgarten auftreten werden. Foto: Edda Weber

Nachdem im vergangenen Sommer aufgrund der ungewissen Zukunft für die Pfarrstelle in Gräfenhain auch das beliebte Open-Air Rock im Kirchgarten (RiK) auf der Kippe stand, kann die Kirchgemeinde nun unter besseren Vorzeichen ins zweite Jahrzehnt der Partynacht starten.

Und weil die Pfarrstelle vorerst erhalten bleibt, haben sich die Veranstalter zur elften Auflage auch etwas besonderes überlegt. Gleich drei Bands werden am Samstag, 25. August, den Gästen bei freiem Eintritt im Garten rund um die Dreifaltigkeitskirche in Gräfenhain einheizen. Den Anfang machen um 18 Uhr die Kids-Rocker von Pappschlump aus Ohrdruf, die sich mit ihren lustigen wie eingängigen eigenen Kinderliedern bereits eine große Fangemeinde erspielt haben. Gegen 19.30 Uhr folgen die Fantastic Five aus dem Leinatal, ehe ab 21 Uhr die Jungs und Mädels von The Facility auf der Bühne stehen. Sie können als einzige Band für sich reklamieren, zu allen RiK-Veranstaltungen aufgetreten zu sein.

Die Kirchgemeinde und die Bands freuen sich auf einen gelungenen Start in die zweite Dekade.

The Londoner - Gotha

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT