Eröffnung des neuen „Gotha adelt“-Shops – Ab dem 02. Dezember 2019 sind die neuen Geschäftsräume für Kunden zugänglich.

0
123

Lange haben Bewohner und Gäste der Residenzstadt darauf gewartet und nun ist es bald soweit: Am Montag, den 02. Dezember 2019, öffnet der „Gotha adelt“-Shop seine Türen und zeigt als Teilbestandteil des neuen Geschäftes „Gotha adelt – Tourist-Information & Shop“ die innovative Verbindung einer modernen Tourist-Information mit Themen wie Kulinarik und Regionalität. Gäste haben im Shop die Auswahl zwischen regionalen Köstlichkeiten sowie hochwertigen Mitbringseln und Geschenkideen. Thüringer Likörkreationen, handgefertigte Schokoladen, herzhafte Wurstspezialitäten sowie Marmeladen und Senfe bilden einen Ausschnitt des vielfältigen Angebots und schaffen eine kulinarische Verbindung zur Region. Die touristische Stadtmarke „Gotha adelt“ findet sich dabei nicht nur bei der erlesenen Wahl der Präsente, sondern auch der gleichnamigen Produktlinie wieder. Die Eröffnung des zweiten Teils des Geschäftes, welcher die Tourist-Information beherbergen wird, ist für Ende Januar geplant.

„Der Umzug in die ‚Goldene Schelle‘ am Hauptmarkt 40 war dringend notwendig. Die bisherige Situation mit getrenntem Laden und der Information und auch die Ausstattung der Einrichtungen waren nicht mehr zeitgemäß und erforderten eine zeitnahe Handlung. Nun öffnen wir Anfang Dezember die Türen und ermöglichen es allen Gästen, einen Blick in die neuen Räumlichkeiten des Shops zu werfen. Die Tourist-Information wird dann im Januar nachziehen“, meint Christoph Gösel, Geschäftsführer der KulTourStadt Gotha GmbH.

Die Nachfrage nach den beliebten Produkten des „Gotha adelt“-Ladens war während der Umzugszeit sehr groß. Da der vordere Bereich des Ladens bereits fertiggestellt werden konnte, darf der „Gotha adelt“-Shop nun bereits in die neuen Räumlichkeiten am Hauptmarkt 40 einziehen. Die Öffnungszeiten ab dem 02. Dezember 2019 sind Montag bis Freitag von 10.00 bis 18.00 Uhr und am Samstag von 10.00 bis 16.00 Uhr. Bis zum Ortwechsel der Tourist-Information können sich Interessierte weiterhin am Hauptmarkt 33 über touristische Angebote informieren lassen.

Das vom Freistaat Thüringen (Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft) geförderte Projekt – die Neugestaltung der Tourist-Information Gotha/Gothaer Land am neuen Standort Hauptmarkt 40 – wird durch Mittel der Europäischen Union im Rahmen des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) kofinanziert.

MSB Kommunikation

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT