Feier vom 29. Tag der Begegnung und 23. Selbsthilfe-Tag

0
638
Es wurde 29. Tag der Begegnung und 23. Selbsthilfe-Tag gefeiert, Foto: Privat

Zahlreiche Besucher und Teilnehmer trafen sich am 16.06.2018 bereits zum 29. Mal auf dem Gothaer Neumarkt.
Pünktlich 10:00 Uhr eröffnete der Schirmherr Konrad Gießmann, Landrat des Kreises Gotha den 29. Tag der Begegnung und 23. Selbsthilfe-Tag.

Der Vorsitzende des VdB Olaf Stiehler bedankte sich in seiner Rede beim Landrat Konrad Gießmann für die langjährige und vertrauensvolle Zusammenarbeit, sowie die Übernahme der Schirmherrschaft für unseren Tag der Begegnungwährend seiner Amtszeit. Mit einem musikalischen und schwungvollen Auftritt des Fanfaren- und Showorchesters Gotha e.V. ging es mit den Ehrengästen zum gemeinsamen Rundgang.
Es präsentierten sich 35 Vereine, Verbände und Firmen mit Infoständen. Selbsthilfegruppen zeigten vor allem, wie aktiv die Menschen trotz Handicap sind, mit dem Ziel, Betroffenen Mut zu machen und Hilfestellungen zu geben.
Bei sommerlichen Temperaturen konnten große und kleine Gäste selbst aktiv werden und miteinander ins Gespräch kommen. Das Angebot reichte vom Kinderschminken über Bobby Car Parcour, Fahrrad – und Rollstuhlparcour bis zur Testfahrt in einem dreirädrigen Geländerollstuhl mit Hebelantrieb und vielem mehr.
Die Mitarbeiter von “FöBi – Verein zur Förderung und Bildung Jugendlicher“ e. V.. haben auch in diesem Jahr den Erlös ihrer verkauften Erzeugnisse dem Verband der Behinderten gespendet.
Ein buntes und abwechslungsreiches Programm umrahmte den Tag der Begegnung.
Die Nessetaler Musikanten luden ab 11:00 Uhr zum musikalischen Frühschoppen ein.
Mode für heiße Sommertage gab es natürlich auch zu sehen, nur nicht wie gewohnt mit Frank Börner. Er musste wegen Krankheit absagen. Die Damen- und Herrenmode wurde, wie die gesamte Veranstaltung, von Carmen Zipperling moderiert.
Die Kinder- und Jugend Tanzgruppe der Tanzschule Duparré aus Gotha zeigten im Anschluss ihr Können.
Große Begeisterung fand bei den Zuschauern das Konzert mit dem Duo „Old Man Power Band“ aus Gotha.
Für das leibliche Wohl war auch ganztägig gesorgt und viele Besucher freuten sich auf Erbsensuppe, die wie in jedem Jahr von Mitgliedern des Feuerwehrvereines Friedrichswerth e.V. gekocht und ausgegeben wurde.
Viele Kuchenbäcker bereicherten das Angebot am Kuchenstand des Verbandes.
16:00 Uhr begann die öffentliche Ziehung der 30 Hauptpreise unserer Tombola, die Aufsicht übernahm Herr Norbert May,Vorsitzender des VdK Gotha.
Nachdem die Preise an die glücklichen Gewinner verteilt waren, klang das Fest musikalisch mit DJ Michael Dehmel aus.
Der Verband der Behinderten KV Gotha e.V, bedankt sich ganz besonders bei den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Gotha – Stadtmitte und des THW Gotha.
und allen, die den Tag zu dem gemacht haben was er war:
Tag der Begegnung 2018!

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT