Fitnesstraining anno 1687 – Kulissenschieber für das Ekhof-Festival 2018 gesucht

0
826
Kulissenschieber bei der Arbeit. Foto: Stiftung Schloss Friedenstein Gotha

Zu den Höhepunkten des Ekhof-Festivals zählt die Kulissenschnellverwandlung der barocken Bühne von 1687, die für den Besucher unsichtbar von Muskelkraft in Gang gesetzt wird. Allein deshalb reisen aus ganz Deutschland Theaterliebhaber an, die diese Verwandlung mit viel Applaus würdigen. Die Stiftung Schloss Friedenstein Gotha sucht für die Bühnenverwandlung noch tatkräftige Verstärkung ab 18 Jahren.

Den Auftakt des diesjährigen Festivals bildet die Generalprobe von Johann Adolph Hasses „Marc’Antonio e Cleopatra“ am 28. Juni 2018. Bis zum 25. August finden 22 Veranstaltungen im historischen Ekhof-Theater auf Schloss Friedenstein statt.

Eine Mitwirkung über den gesamten Zeitraum ist gewünscht (in der Regel zu den Proben vom 26. Juni bis 28. Juni 2017 und zu den Vorstellungen, jeweils ab 17 Uhr). Die Hilfskräfte erhalten 8,84 € / Stunde. Als Teil eines bedeutenden Theaterfestivals sammeln sie bei den Proben und Aufführungen praktische Erfahrungen und absolvieren gleichzeitig ein Fitnesstraining an der einzigartigen Kulissenschnellverwandlungsmaschine anno 1687.

Wer gerne als Kulissenschieber beim diesjährigen Ekhof-Festival mitwirken möchte, sollte sich bei Frau Nadja Pleil unter 03621 / 8234-502 oder pleil@stiftung-friedenstein.de melden. Weitere Informationen unter: www.ekhof-festival.de

The Londoner - Gotha

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT