Florale Pracht in Gothas Innenstadt

0
278
Keulenlilien (Cordyline fruticosa) sind eine der vielen Sorten, die sich auch als Zimmerpflanze eignen. Foto: David Monniaux

Gotha (red/ak, 3.Juni). Auch 2021 soll Gothas Innenstadt wieder mit Blumen verschönert werden.

Zusätzlich zu den Sommerblumen an der Wasserkunst und Blumenkübeln an besonderen Orten werden weitere Pflanzkübel mit Palmen sowie Blumensäulen und -kugeln aufgestellt, die mit leuchtend roten Pelargonien bepflanzt werden.
Neben den Kübelpflanzen, die im Gewächshaus des Garten-, Park- und Friedhofsamtes überwintert haben, konnten weitere Oleander und Keulenlilien und die dazugehörigen Kübel angeschafft werden.

Die Finanzierung des Pelargonien-Blumenschmucks haben sieben Sponsoren jeweils 490 Euro gegeben und somit mit 3.430 Euro unterstützt.

Spendabel waren:
·      Autohaus Rainer Seyfarth GmbH & Co. KG, Gotha
·       Automobile am Mönchhof GmbH, Gotha
·       Baugesellschaft Gotha mbH, Gotha
·       Eurovia Verkehrsbau Union GmbH, Umpferstedt
·       plandrei Landschaftsarchitektur GmbH, Erfurt
·       Stadtwerke Gotha, Gotha
·       VR Bank Westthüringen e.G., Mühlhausen

Die Pelargoniensäulen und -kugeln werden auf dem Neumarkt, in der Erfurter Straße und auf dem Arnoldiplatz aufgestellt. An dem Blumenschmuck sind Schilder befestigt, auf denen die jeweiligen Spender mit ihren Kontaktdaten und Firmenlogos für sich werben.

An einigen Ortseingängen werden in diesem Jahr auch große mit Sommerblumen bestückte Blumenkübel die Gäste des BUGA-Außenstandortes Gotha begrüßen.

MSB Kommunikation

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT