Gotha: Lage am Coburger Platz eskaliert

0
3389
Foto: msb Kommunikation

Gotha (red, 11. August)

Den dritten Tag in Folge hat es auf dem Coburger Platz einen größeren Polizeieinsatz geben müssen:

Gestern Abend gegen 22.15 Uhr meldeten mehrere Anrufer Schüsse auf dem Coburger Platz. Laut Zeugenangaben waren zwei Gruppen afrikanischer Abstammung aufeinander getroffen.

Nach derzeitigem Kenntnisstand schoss aus einer der Gruppen ein noch Unbekannter mit einer Schreckschusspistole mehrfach in die Luft. Verletzt wurde deshalb niemand.

Während des Einsatzes wurden zwei Männer in Polizeigewahrsam genommen. Einer der Männer hatte die Polizisten mit einer Eisenstange bedroht. Der zweite Mann hatte mehrfach einen Platzverweis nicht Folge geleistet.

Die Polizei ermittelt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Gotha unter 03621 781124 (Bezugsnummer 0184915/2020) zu melden.

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT