Herrlich, närrisches Treiben in Günthersleben-Wechmar!

0
653

Die Wechmarer Narren haben es wieder bewiesen! Karneval ist in Günthersleben-Wechmar zu Hause. Mit Begeisterung durften die Gäste des Seniorenfaschings am letzten Samstag als erste das Programm der Saison erleben. Mehr als 4 Stunden Programm Spaß, Jux und buntes Treiben vergingen wie im Fluge und hinterließen einen super Eindruck beim Publikum. Gewohnt gekonnt inszenierten die Karnevalisten in flotter Abfolge ihr närrisches Potpourri. Insgesamt 100 Mitwirkende standen auf der Bühne und gaben der närrischen Saison in Wechmar ihr Gesicht. Für hohes technisches Niveau und einen reibungslosen Ablauf sorgte hinter den Kulissen eine fast 20 Mann starke Bühnencrew. Leicht und beschwingt wurde das Bühnenprogramm intoniert. Für kurze Pausen blieb dem Publikum keine Zeit. Geschickt und humorvoll überbrückten Moderator Knutschi und Präsident Köhler die Bühnenbildwechsel. Es machte einfach Spaß das närrische Treiben mitzuerleben. Um den närrischen Nachwuchs bemühte sich der Verein am Sonntag bei Kinderfasching. Auch hier wurden alle Register gezogen. Im sehr gut gefüllten Bürgerhaus wurde die Showbühne nach dem Kinderfaschingprogramm des WCV zur Spielwiese. Mit gekonnter Unterhaltung sorgten Ulli, Micha, und Kevin von der Band NightLife aus Arnstadt für ausreichend Spaß und Beschäftigung der unzähligen kostümierten Kinder. Es war ein grandioser Auftakt in die närrischen Tage beim WCV. Unter dem Motto „Das ganze Leben ist ein Spiel“ werden die Wechmarer Narren bis zum Aschermittwoch im Bürgerhaus der Gemeinde ihr 43.Saison herrlich närrisch, lustig und unterhaltsam feiern.

The Londoner - Gotha

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT