KARAT auf Schloss Friedenstein

0
521

Im Sommer 2016 kamen fünf Musiker nach Gotha, um den Friedenstein-Preis der Kulturstiftung Gotha für ein Lied entgegenzunehmen, das auch nach vier Jahrzehnten noch immer für die Hoffnung einer jungen Generation stehe.

In jenem Lied „Über Sieben Brücken musst du geh’n“ heißt es: „Manchmal bin ich ohne Rast und Ruh“. Dass KARAT „ohne Rast und Ruh“ fortwährend Musikgeschichte schreibt, beweisen die Musiker bereits seit 42 Jahren. Nun verschlägt es die Mitglieder der Kultband ein Jahr später erneut in die Residenzstadt, um am 09. September 2017 um 20.00 Uhr im Schlosshof von Schloss Friedenstein ihre größten Hits in einem Open-Air-Konzert aufleben zu lassen. Mal rockig-röhrig, mal lyrisch-leise ertönen dann altbekannte Lieder, wie „Der blaue Planet“, „Albatros“ oder „Jede Stunde“ und versetzen den einen oder anderen Zuhörer in vergangene Zeiten zurück. Aber auch auf neue Songs ihres 2018 erscheinenden Albums darf man gespannt sein. Im geschmückten Ambiente des barocken Schlosshofes ist dieses Konzert ein Muss für alle KARAT-Fans, um in Erinnerungen zu schwelgen und die Musiker einmal hautnah zu erleben.

Ein Dank gilt der Mediengruppe Thüringen, der Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten sowie der Kulturstiftung Gotha, die es durch Ihre Unterstützung und Ihr Engagement als unser Partner und Förderer ermöglichen, dieses Open-Air-Konzert zu realisieren.

Tickets:
· erhältlich in allen Vorverkaufsstellen des Ticketshop Thüringen, unter www.karat-gotha.de sowie in der Tourist-Information Gotha/Gothaer Land am Hauptmarkt 33

Restkarten:
· erhältlich vorrangig in Preiskategorie 2 und 3 an der Abendkasse am Nordeingang des Schloss Friedenstein

(Beitragsbild: Foto: KARAT | Fotograf: Michael Petersohn)

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT