Landkreis Gotha – Die Polizeiberichte vom Wochenende

0
1299
Polizeieinsatzwagen / Bild: Adobe Stock

Landkreis (red/ots, 17. – 18. Februar, Stand 10 Uhr)

Auf offener Straße angegriffen

Gotha. Am Samstag, den 17. Februar gegen 11.45 Uhr ereignete sich in der Von-Hoff-Straße eine Streitigkeit zwischen einem 17-jährigen Jungen und einer ihm unbekannten
39-jährigen Frau. Nach bisherigen Erkenntnissen gerieten beide zunächst in einen verbalen Streit, welcher mit einer Schnittverletzung im Gesicht der Frau endete. Der 17-Jährige verlies anschließend fluchtartig den Ereignisort, konnte jedoch kurze Zeit später durch die eingesetzten Polizeibeamten aufgegriffen, festgenommen und anschließend zur Dienststelle verbracht werden. Womit der Täter sein Opfer verletzte bleibt Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen und Rücksprache mit der zuständigen Staatsanwaltschaft wurde der Junge entlassen. Zeugen, welche die Tat auf offener Straße beobachtet haben, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 03621/781424 unter Angabe der Bezugsnummer 0043945/2024 bei der Kriminalpolizei in Gotha zu melden. (rak)

Verkehrsunfallflucht – Zeugenaufruf

Tambach-Dietharz. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag kam es zu einem Verkehrsunfall in der Friedrichrodaer Straße, wobei der Unfallverursacher die Umfriedung eines Firmengrundstückes beschädigte und sich anschließend pflichtwidrig vom Unfallort entfernte. Gegen 00.15 Uhr konnte ein am Unfallort vorbeifahrender Zeuge eine Beobachtung tätigen, wobei dem Verursacher möglicherweise bei der Bergung seines PKWs durch einen weiteren Verkehrsteilnehmer geholfen wurde. Der helfende Fahrzeugführer, welcher möglicherweise sachdienliche Hinweise geben kann, wird daher gebeten, sich dringend bei Polizei in Gotha unter der Telefonnummer 03621/781124 unter Angabe der Bezugsnummer 0043172/2024 zu melden und sich als Zeuge zur Verfügung zu stellen. (rak)

Mehrere Garagen angegriffen

Waltershausen. In der Nacht von Donnerstag, den 15.02.2024 auf Freitag, den 16.02.2024 versuchten Unbekannte in mehrere Garagen eines Garagenkomplexes in der Ortsstraße einzudringen. Der oder die Täter konnten eine Garage gewaltsam öffnen, bei fünf weiteren Garagen blieb es beim Versuch. Aus der geöffneten Garagen wurde glücklicherweise nichts entwendet. Zeugen, welche in diesem Zusammenhang Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich bei der Polizei in Gotha unter der Telefonnummer 03621/781124 unter Angabe der Bezugsnummer 0042647/2024 zu melden. (rak)

Weitere Informationen zu den Polizeimeldungen sind auch unter
https://www.presseportal.de/blaulicht/l/thueringen nachlesbar.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT