Neuer Koordinator für kommunale Entwicklungspolitik in Gotha

0
223
Robert Muhs: Der neue Leiter für kommunale Entwicklungspolitik der Stadtverwaltung Gotha

Gotha (red, 10. Dezember). Seit 1. Dezember ist der 1996 in Gotha geborene Robert Muhs neuer Koordinator für kommunale Entwicklungspolitik in der Stadtverwaltung Gotha. Muhs folgte auf Falco Lehmeier an, der in seiner Heimatstadt Göttingen eine neue Aufgabe übernommen hat.

Robert Muhs absolvierte erst kürzlich ein Studium der Stadt- und Raumplanung an der Fachhochschule Erfurt. Während des Studiums engagierte er sich als wissenschaftliche Hilfskraft im Fachbereich Raumsoziologie und forschte unter der Leitung von Prof. Dr. Katrin Großmann zu den Themen Wohn-, Energie- und Mobilitätskosten sowie Energiearmut. Für seine Masterarbeit, in der er sich mit der Wahrnehmung und Anreichung des urbanen Raums durch die Augmented-Reality-Technologie beschäftigte, wurde Robert Muhs mit dem fachrichtungsinternen SurBan-Projektpreis der Fachhochschule Erfurt ausgezeichnet.

Muhs’ Stelle ist bis April 2021 befristet. Sie ist dem Stadtplanungsamt der Stadt Gotha im Büro der Lokalen Agenda angegliedert.

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT