Petriroda voraussichtlich bis 22. August gesperrt

0
582

Die Ortsdurchfahrt von Petriroda (Kreisstraße 27) entfällt für Autofahrer
voraussichtlich noch bis zum 22. August. Darauf macht das Amt für Gebäude-
und Straßenmanagement aufmerksam. Unter Vollsperrung werden in der
Ortsmitte Schadstellen an der Oberfläche behoben. Rund 15.000 Euro wendet
der Landkreis als Baulastträger für diese Instandsetzung auf. Die Arbeiten
wurden bislang aufgeschoben, solange die B 247 als südliche Zufahrt Gothas
aufgrund deren Sanierung nicht verfügbar war.

Da während der zehnwöchigen Bauzeit an der B 247 zahlreiche Ortskundige
über die Kreisstraße 5 und den Boxberg in Richtung Gotha ausgewichen waren,
müssen entlang dieser Strecke erhebliche Instandsetzungsarbeiten –
insbesondere an den Banketten – vorgenommen werden. Diese werden den
Landkreis rund 20.000 Euro kosten; gebaut werden soll an der dann
gesperrten K 5 voraussichtlich vom 23. bis 31. August.

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT