Schipanski besucht Traditionsunternehmen Aromatique

0
713
MdB Tankred Schipanski besucht am 29.08.2016 den Spirituosenhersteller Aromatique in Neudietendorf ( Thueringen ) Foto: Michael Reichel /arifoto.de

Thüringer Originale – mit diesem Motto ist der heimische Bundestagsabgeordnete Tankred Schipanski (CDU) derzeit auf Sommertour im Wahlkreis unterwegs. Zum Auftaktbesuch ging es gemeinsam mit dem Bürgermeister der Landgemeinde Nesse-Apfelstädt, Christian Jacob, am Montag zur Aromatique GmbH Spirituosenfabrik in Neudietendorf.

 

„Aromatique ist nicht nur ein ostdeutscher Kultlikör, sondern eine echte Thüringer Marke, die fest in Neudietendorf verwurzelt ist. Es ist wirklich beeindruckend, wie sehr sich das Unternehmen für den Standort und für seine Mitarbeiter engagiert“, hob der Bundestagsabgeordnete hervor.

 

Schipanski und Jacob trafen Lutz Sander, der die Geschäfte des Traditionsherstellers leitet. Dieser berichtete, dass er mehrfach Übernahmeangebote großer Spirituosenanbieter abgelehnt habe, um Standort und Arbeitsplätze in Neudietendorf nicht zu gefährden. Sander führte die beiden Politiker durch die Produktion. Im Werk werden neben dem seit 1876 hergestellten und mehrfach ausgezeichneten Gewürzbitter Aromatique auch andere Spirituosenspezialitäten produziert, mit 17 Mitarbeitern jährlich insgesamt circa 10.000 Hektoliter.

 

 

(Das Beitragsbild zeigt Tankred Schipanski, Lutz Sander und Christian Jacob. Bildquelle: Michael Reichel)

MSB Kommunikation