Tag des offenen Denkmals in Gotha: „Entdecke, was uns verbindet“

0
865

Auch in diesem Jahr wird in Gotha wieder der Tag des offenen Denkmals mit der Öffnung interessanter Objekte begangen. Mit dem Thema „Entdecke, was verbindet“ können die Besucher in Gotha auf Entdeckungsreise gehen. Eine Vielzahl an Veranstaltungen in der Zeit von 10 bis 18 Uhr bietet die Möglichkeit, sich auf vielfältige Weise mit dem Thema zu beschäftigen.

Ob ein italienischer Stuckateur, welcher am Schloss Friedenstein seine Spuren hinterließ oder Sammlungsstücke aus aller Welt, die heute im Schloss zu bewundern sind, verbinden Gotha in Architektur und Kunst mit anderen Ländern. Interessierte können mit Führungen eintauchen in das Barocke Universum Gotha, Spannendes erfahren über Teegeschirr aus China und geheime Botschaften auf Fächern oder Kunst aus aller Welt genießen. Aber nicht nur Sammlungen im Schloss und im Herzoglichen Museum sondern auch Ausstellungen im Versicherungsmuseum und im Technik- und Geschichtsmuseum in der alten Mälzerei stehen den Besuchern mit interessanten Exponaten offen. Mitglieder des Freundeskreises Leinakanal bieten Führungen im Lucas-Cranach-Haus mit der historischen Pumpstation und zur Wasserkunst an. Am Stadtbad Gotha ist die gelungene Verbindung in der Architektur zwischen historischem Jugendstilbad und Sportbadneubau zu erleben. Führungen rund um die Badekultur in Gotha erwarten Interessierte am Tag des offenen Denkmals. Mit der Herzoglichen Baugewerbeschule präsentiert sich ein interessantes Gebäude aber auch eine Institution. Hier absolvieren Studenten in unterschiedlichen Fachrichtungen speziell aber auch im Denkmalbereich Ihre Ausbildung und bringen dann in Firmen und Regionen Deutschlands ihr in Gotha erworbenes Wissen ein. Auch das verbindet.

Das Siedlermuseum in der Goldbacher Siedlung zeigt das ehrenamtliche Engagement von Menschen mit gemeinsamen Interesse an geschichtlichen und denkmalrelevanten Themen. Im Waidhaus als Zeugnis des Mittelalters wird informiert über den Anbau und die Verarbeitung von Färberwaid in Gotha aber auch in der Umgebung der Stadt. Ein Besuch in der Pfarrkirche St. Bonifatiuskirche rundet das Motto „Entdecke, was verbindet“ ab.

Das Festsaalkonzert der Europäischen Louis-Spohr-Kulturgesellschaft e. V. in Kooperation mit der Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten und der Stiftung Schloss Friedenstein Gotha im Schloss Friedenstein bildet einen schönen Abschluss des Tages des offenen Denkmals 2018.

Programm zum Tag des offenen Denkmals am 9. September 2018

Schlossmuseum Schloss Friedenstein Barockes Universum Gotha,
Treffpunkt Museumskasse, Öffentliche Kurzführung durch das Schloss,
Führungen frei zzgl. Eintritt 11.00 Uhr

Italienisches Flair in Gotha:
Giovanni Battista Caroveri (Garove) und seine
Stuckaturen in Schloss Friedenstein
13.00 Uhr

Herzogliches Museum Kännchen, Koppchen und Kummen für den Teegenuss – Als das Teegeschirr vor 350 nach Jahren von China Europa kam
11.00 Uhr, Führungen frei zzgl. Eintritt

Weltkunst entdecken – öffentliche Kurzführung durch das Museum
13.00 Uhr

„Eine Reise um die halbe Welt in einer Stunde –
acht Kunstwerke aus acht Ländern“
14.00 Uhr

„Quand ce coq chantera mon amour finira“-
Konversationsfächer und geheime Botschaften
auf Fächerbildern des 18. Jahrhunderts
15.00 Uhr

„Mit der Zeitreisemaschine durch die halbe Welt“
Lesewanderung vor den Kunstwerken
16.00 Uhr

Stadt-Bad Gotha Dem Wasser immer treu – bleibe Mensch
Bohnstedtstr.6 Führung durch das Stadt-Bad
10.00 Uhr / 11.30 Uhr

Komm und wasch dich mal wieder
Kinderführung, ab 5 Jahre
13.00 Uhr

Herzogliche Baugewerbeschule 10.00 – 15.00 Uhr
Fachschule für Bau, Wirtschaft und
Verkehr, Trütschlerplatz 1

Deutsches Versicherungsmuseum Ausstellung
Bahnhofstr. 3, 10.00 – 16.00 Uhr

Waidhaus Gretengasse 11.00 – 16.00 Uhr, Anbau und Verarbeitung von Färberwaid in Gotha u. Umgebung
Gretengasse 2

Technik- und Geschichts-
Museum in der Alten Mälzerei, Neue Exponate
Föbi- Bildungszentrum,
Südstr.15

Siedlermuseum
Goldbacher Siedlung, Eine Siedlung verbindet
Ostheimer Weg, 15.00 – 18.00 Uhr

Sankt Bonifatiuskirche 13.00 – 17.00 Uhr
Schützenallee 22

Historische Pumpenanlage 10.00 – 16.00 Uhr
und Wasserkunst Führung und Besichtigung der
Cranachhaus, Hauptmarkt 17 Leinakanalausstellung und der
Wasserkunst

Festsaal Schloss Friedenstein Festsaalkonzert
Kartenvorverkauf: Schlosskasse 17.00 Uhr
ab 01.09.18, Eintritt: 15 €, erm.12 €,
5 € Kinder/ Schüler/ Studenten

The Londoner - Gotha

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT