Theater und Kneipp-Symposium in Bad Tabarz

0
568
Aus dem Stück „Offene Zweierbeziehung“. Foto: Peter Ditter

Auch im Jahr 2018 gibt es 4. und 5. Mai ein Kneipp-Symposium in Bad Tabarz. Das Programm beginnt am Freitag, den 4. Mai, um 12:00 Uhr in der KuKuNa (Lauchagrundstr. 12a) mit einem interessanten Fachvortrag von Frau Prof. Johanna Hübscher aus Jena zum Thema „Wasser – Quelle der Gesundheit“.

Danach finden Werkstätten zu den verschiedensten Themen wie Ernährung, Wein und Kräuter, Hypnose und Meditation, Emotionen, Gehirnhälften-Jogging, Stress-Bewältigung, Wassergymnastik und Aqua-Jogging im Bad Tabarzer Kurmittelhaus „tabbs“ statt. Das genaue Programm ist auf der Webseite www.kneipp-event.de veröffentlicht. Dort kann man sich auch direkt anmelden. Anmeldungen sind auch direkt vor Ort in der KuKuNa oder im „tabss“ möglich.

Am Freitagabend können die Teilnehmer nach dem Kneipp-Schmaus um 18 Uhr zwischen zwei tollen Abendveranstaltungen wählen: eine Kneipp-Sauna-Nacht im „tabbs“ oder ein Theaterstück über die komplizierteste Sache auf der Welt, die Zweierbeziehung („Offene Zweierbeziehung“ 4.5. um 20:30 Uhr). Das Kombiticket für das Kneipp-Symposium beträgt 55 Euro. Das Tagestickt für Freitag, den 04.05. oder Samstag, den 05.05 kosten 35 Euro. In beiden Tarifen ist der Badeintritt mit enthalten. Die Abend-Veranstaltungen können auch unabhängig vom Kneipp-Symposium besucht werden. Am Samstag gibt es noch eine besondere Überraschung für Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren. Sie können erst an einem Badespaß im „tabbs“ (Beginn 10:00 Uhr) und dann an einer Märchenwanderung (Beginn 12:00) teilnehmen.

The Londoner - Gotha

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT