Andreas Dötsch erhält Myconiusmedaille 2023

0
581
Andreas Dötsch. Foto: privat

In seiner jüngsten Sitzung hat der Gothaer Stadtrat beschlossen, die Myconiusmedaille 2023, die höchste Auszeichnung der Stadt Gotha für ehrenamtliches Engagement, an Andreas Dötsch zu verleihen.

Gotha (red, 30. März). Mit der Verleihung der Myconiusmedaille wird Andreas Dörtsch für sein langjähriges Wirken als Vorsitzender des Gewerbevereins Gotha e.V. geehrt, in dem er sich auf besondere Weise für Unternehmer und Freiberufler in der Stadt Gotha einsetzt. Er engagierte sich zuvor bereits im Förderverein „Von Gotha für Gotha“ sowie dem Händlerring Gotha und ist Mitglied der IHK-Vollversammlung und des IHK-Wirtschaftsbeirats. Unter seiner Leitung wurden zahlreiche Aktivitäten des Vereins während der Dauer der Sanierung des Hauptmarktes erfolgreich koordiniert und durchgeführt.

Die Auszeichnung mit der Myconiusmedaille der Residenzstadt Gotha erfolgt am 3. Mai 2023 im festlichen Rahmen des traditionellen Myconiusempfangs in der Stadthalle.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT