Andreas Dötsch wurde mit der „Myconius-Medaille“ 2023 geehrt

0
466

Gewerbevereinsvorsitzender Andreas Dötsch mit Myconius-Medaille 2023 ausgezeichnet

Gotha (red, 16, Mai). Im Rahmen des traditionelle Myconius-Empfangs in der Stadthalle wurde Andreas Dötsch mit der Myconius-Medaille der Residenzstadt Gotha ausgezeichnet.

Der Staatsminister beim Bundeskanzler, Carsten Schneider, Beauftragter der Bundesregierung für Ostdeutschland, hielt die Festrede. OB Knut Kreuch zeichnete nach seiner Laudatio den Preisträger mit der Medaille aus. Moderiert wurde der diesjährige Myconiusempfang von Vertreterinnen des Kinder- und Jugendforums der Stadt Gotha und für die musikalische Umrahmung sorgte die Kreismusikschule Louis Spohr“.

Mit der Verleihung der Myconius-Medaille, der höchsten Auszeichnung der Stadt Gotha für das Ehrenamt, wurde Andreas Dötsch für sein langjähriges Wirken als Vorsitzender des Gewerbevereins Gotha e. V. geehrt, in dem er sich auf besondere Weise für Unternehmer und Freiberufler in der Stadt Gotha einsetzt. Er engagierte sich zuvor bereits im Förderverein „Von Gotha für Gotha“ sowie dem Händlerring Gotha und ist Mitglied der IHK-Vollversammlung und des IHK-Wirtschaftsbeirats. Unter seiner Leitung wurden zahlreiche Aktivitäten des Vereins während der Dauer der Sanierung des Hauptmarktes erfolgreich koordiniert und durchgeführt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT