Tag des offenen Denkmals

0
1080

1890 ließen sich Prof. Dr. Eduard und Clara Rosenthal vom Berliner Architektenbüro Kayser und von Großheim die geräumige Villa Rosenthal in der Nähe der damaligen Brauerei an der Kahlaischen Straße erbauen – mit seiner reich dekorierten Beletage, mit Balkonen, Erkern und einem parkähnlichen Rosengarten. Die Villa Rosenthal wurde der Stadt Jena im Jahr 1924 von den Eheleuten Rosenthal testamentarisch übertragen und erinnert heute wieder an das politische, gesellschaftliche und kulturelle Engagement der Familie, welche das Leben in der Stadt um 1900 nachhaltig geprägt und mitgestaltet hat.
15.30 Uhr | Führung zur Hausgeschichte und seiner Bewohner

Nähere Informationen unter www.villa-rosenthal-jena.de
Bei Fragen können Sie die Villa Rosenthal kontaktieren:
Tel. 03641 49-8271 | E-Mail: villa.rosenthal@jena.de
____________________________________________________________
10.09.2017 | Freitag | 10 bis 17 Uhr | Tag des offenen Denkmals

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT