Frischer Neustart für Science City – Jenas Riesen spielen zukünftig in K1X

0
186

Während sich die zurückliegenden Wochen bei Science City,nach eingenen Angaben, in erster Linie um personelle Veränderungen gedreht haben, das Team von Frank Menz kontinuierlich wuchs, gab es für die Thüringer zuletzt auch Off Court eher wenig Schatten. Neben Jenas neuem Trainer, verlängerten Spielern sowie neuen Gesichtern werden die Thüringer nach erfolgreichen Gesprächen zukünftig auch mit einem neuen Look an der „Mission Comeback“ feilen. In einer frischen Optik tourt Science City Jena ab August 2019 mit der renommierten Basketballmarke “K1X” durch Basketball-Deutschland.

„Wir freuen uns sehr auf die Partnerschaft mit Science City Jena, einem ausgewiesenen Thüringer Traditionsstandort für Basketball in Deutschland, sagt Niels Jäger, K1X-Brand-Director zur zukünftigen Kooperation. „Ob emotionale Fans, eine lockere Arena-Atmosphäre, eine 1a Nachwuchsförderung und der unbedingte Wille aus eigener Kraft Großes zu schaffen – das ist genau unser Ding. Als familiäre Sportswear-Marke mit internationaler Ausrichtung messen wir uns am Markt regelmäßig mit mächtigen (aber häufig fußlahmen) Konglomeraten. Ich denke, dass unser K1X-Underdog-Status auch ein Stück weit für die Jungs in Jena gilt. Neben einem starken Look fürs Team freuen wir uns besonders darauf, uns gemeinsam mit Science City im Merchandising austoben zu können. Unser K1X-Team wünscht dem Club viel Erfolg für die kommende Saison. Wir stehen voll hinter Euch. „Play hard“, lautet Jägers abschließende Botschaft.

Das in der Isarmetropole ansässige und weit über das Bundesgebiet hinaus bekannte Label steht für qualitativ hochwertiges Equipment mit langer Lebensdauer inkl. einer hohen Affinität zum Basketball-Lifestyle. Die 1993 gegründete Marke gehört zu den namhaftesten Referenzen in den Bereichen Team- und Streetwear. Seit nunmehr 26 Jahren bietet „K1X“ als einer der führenden Ausrüster sowohl im Lifestyle- als auch im Performance-Bereich ein sehr breites Sortiment. „K1X“ ist mittlerweile in 25 Ländern präsent und bietet genügend trendigen Stoff für Parkett-Enthusiasten, Streetball-Ikonen und sogar NBA-Stars.

Neben dem Ausrüsterwechsel wird es auch im Bereich Merchandising zu zahlreichen Neuerungen kommen. Während Science City Jena die Produktpalette der Fanartikel zukünftig in Eigenregie entwickelt, produziert und vertreibt, wird aktuell bereits an einem Online-Fanshop gearbeitet, der auch alle außerhalb der Stadtgrenzen existierenden Fans und Anhänger beliefert.

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT