Aus dem Polizeibericht für den 31. Mai (II)

1
256
Die Landespolizeiinspektion Gotha. Foto: Rainer Aschenbrenner

Landkreis (red/ots, 31. Mai, Stand 16 Uhr)

Crash an der Ampel
Dachwig. Heute gegen 10 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall auf der B 176. Ein 58-Jähriger fuhr mit seinem Hyundai von Erfurt in Richtung Gräfentonna, als ein 36-jähriger Opel-Fahrer an der Ampelkreuzung am Gewerbegebiet auf die Bundesstraße auffahren wollte. Es kam zur Kollision.
Die 54-jährige Beifahrerin des Hyundai wurde bei dem Unfall verletzt und musste in einem Krankenhaus behandelt werden.
An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden, sie mussten abgeschleppt werden.
Für die Dauer der Unfallaufnahme kam es zu Verkehrsbehinderungen.

Unter Drogen und mit Alkohol am Steuer
Gotha. Polizisten kontrollierten heute Vormittag einen 26-jährigen Audi-Fahrer in der Justus-Perthes-Straße. Ein Drogentest war positiv auf Methamphetamin.
Am frühen Nachmittag geriet ein 26-jähriger VW-Fahrer in der August-Creutzburg-Straße in eine Verkehrskontrolle. Bei ihm reagierte ein Drogenvortest positiv auf Cannabis.
Beide Männer mussten sich einer Blutentnahme unterziehen und durften ihre Fahrt nicht weiter fortsetzen.
Gegen 11.15 Uhr stoppten Polizisten in der Waltershäuser Straße einen 63-jährigen VW-Fahrer, der 0,74 Promille intus hatte. Dem Mann wurde die Weiterfahrt untersagt.
Gegen die drei Fahrzeugführer wurden entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Verlegtes Kabel geklaut
Gotha. Von Freitagnachmittag bis heute Morgen wurden von einer Baustelle in der Lindenauallee ca. 300 m bereits verlegter Kabel geklaut. Die Schadenshöhe ist noch unbekannt.
Zeugenhinweise nimmt die Polizei Gotha unter 03621-781124 und der Bezugsnummer 01210705/2021 entgegen.

Fliesenstudio Arnold

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT