Polizeibericht Gotha – Zeugen gesucht

0
327
Die Landespolizeiinspektion Gotha. Foto: Rainer Aschenbrenner

Die Polizei informiert:

Einbruch in Bekleidungsgeschäft – Zeugen gesucht
Im Zeitraum von Donnerstag, dem 01.04.2021, 12.30 Uhr bis Freitagvormittag des 09.04.2021 09.00 Uhr verschafften sich Unbekannte gewaltsam Zutritt zu einem Bekleidungsgeschäft in der Gartenstraße in Gotha und entwendeten Bekleidungsgegenstände, sowie Elektrogeräte im Wert von ca. 700,- EUR. Unter der Telefonnummer 03621-781124 sucht die Polizei Zeugen, welche Hinweise zu dem Vorfall oder den Tätern geben können (Bezugsnummer 0078947/2021).

Verkehrsunfall bei der Marienglashöhle
Am Donnerstag, dem 08.04.2021, gegen 15.30 Uhr befuhr eine 56-jährige Skodafahrerin die B88 aus Richtung Friedrichroda kommend und beabsichtigte auf einen Parkplatz abzubiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Suzuki eines 44-Jähirgen, welcher ihr gerade entgegen kam. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt, es entstand entsprechender Sachschaden. Für die Zeit der Unfallaufnahme kam es zu Verkehrsbehinderungen.

Aufmerksame Tankstellenmitarbeiterin
Am Donnerstagmorgen des 08.04.2021 gegen 08.20 Uhr begab sich ein 60-Jähriger in eine Tankstelle in der Eschleber Straße in Gotha und kaufte dort alkoholische Getränke. Eine Mitarbeiterin stellte dabei Alkoholgeruch bei dem Mann fest und sah auch, wie er in seinem Citroen vom Tankstellengelände fuhr. Die Dame informierte die Polizei. Die Beamten konnten den 60-Jährigen kurze Zeit später an seiner Wohnanschrift antreffen. Sie führten einen Atemalkoholtest durch, welcher einen Wert von 0,82 Promille ergab. Zu Beweiszwecken wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Weiterhin bestand für den Citroen kein gültiger Versicherungsschutz. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss
In de Morgenstunden des 08.04.2021 gegen 05.45 Uhr kontrollierten Polizeibeamte einen 31-jährigen Mercedesfahrer in der Ortslage Gamstädt. Bei der Überprüfung wurde festgestellt, dass der Mann nicht in Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Zudem führten die Polizisten einen Drogenvortest durch, welcher ein positives Ergebnis auf Cannabis zeigte. Zu Beweiszwecken wurde eine Blutentnahme angeordnet. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

H&H Makler

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT