Ungebetener Partygast bedroht Gäste unter Anwendung von zwei Äxten

0
196

Zu einem hohen Kräfteeinsatz kam es am Sonntagmorgen, dem 08. September 2019, gegen 01:00 Uhr in einer Gartenanlage in Seebergen in der Nähe des Friedhofes bei einer 18. Geburtstagsfeier. Zu der Geburtstagsfeier kam eine männliche scheinbar alkoholisierte Person, welche den Jugendlichen unbekannt war, hinzu. Es kam zu einem verbalen Streit worauf die Person die Feier verließ. 

Kurz darauf erschien die Person erneut zwei Äxte in der Hand haltend und bedrohte die Jugendlichen. In der weiteren Folge wurde mit dem Tatmittel die Bank einer Bierzeltgarnitur beschädigt. Die Jugendlichen fühlten sich durch die Situation bedroht und flüchteten von der Geburtstagsparty. Personen wurden nicht verletzt und der Täter entfernte sich in unbekannte Richtung. Der Täter konnte durch die Einsatzkräfte im Rahmen einer Nahbereichsfahndung nicht festgestellt werden.

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt liegen den Einsatzkräften Hinweise zur Identität des Täters vor.

Im Rahmen der Ermittlungen im Wahrnehmbarkeitsbereich brachte ein Jugendlicher hervor, dass es zur wechselseitigen Körperverletzung zwischen einem aktuell unbekannten jugendlichen Gast der Feierlichkeit und dem Täter gekommen sei.

Zur weiteren Erhellung des Sachverhaltes wird der unbekannte Jugendliche gebeten sich bei der Polizei Gotha zu melden. Alle anderen Zeugenhinweise zum Sachverhalt nimmt die Polizei Gotha unter Angabe der Bezugsnummer 0226855/2019 unter der Telefonnummer 03621/781124 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Inspektionsdienst Gotha
Telefon: 03621/781124
E-Mail: dsl.gotha.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

MSB Kommunikation

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT