Chris Ensminger in Gotha

0
843
Chris Ensminger

Rund vier Jahre trainierte Chris Ensminger die – damals noch – Oettinger Rockets. Heute heißt die BBL-Mannschaft nur noch Rockets. Bis in die BBL schaffte es Ensminger nicht. Allerdings formte er das Team in der 2.Basketball-Bundesliga ProA zu einem Dauer-Play-Off-Kandidaten. In der Aufstiegssaison vergangenes Jahr wurde die BBL-Legende von seinen Aufgaben im Verein entbunden. Am Sonntag führen ihn seine Wege zurück in die Residenzstadt.

Der Rauswurf führte zur damaligen Zeit zu einigen Unstimmigkeiten zwischen Fans und Verein. Sportlich – so lässt sich heute sagen – war es die richtige Entscheidung. Immerhin ist die Mannschaft mit dem neuen und aktuellen Trainer Ivan Pavic ins Basketball-Oberhaus aufgestiegen. Übrigens: Pavic und Ensminger spielten seiner Zeit gemeinsam in Bamberg und kennen sich natürlich.

Emotional hatte die Entscheidung mehr negative Auswirkungen als sportlich. Chris Ensminger hat sich durch seine sympathische Art einen Platz im Fanherz reserviert.
Aus diesem Grund dürften sich etliche Basketballfreunde aus Gotha auf den komemnden Sonntag freuen. Chris Ensminger trainiert aktuell die NBBL-Mannschaft BBU Allgäu/Memmingen aus Badem-Württemberg. Diese trifft am Sonntag, 29. April, auf die Nachwuchstalente der Rockets. Tip-Off ist in der Ernestiner Sporthalle um 13 Uhr.

Für die beiden Nachwuchsmannschaften geht es dabei um nichts Geringeres als in der NBBL (U19-Bundesliga) zu bleiben.

 

 

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT