Einzigartiges Engagement: Fanclub Blaue Hölle stattet BiG-Teams aus

0
307
Zu sehen wichtige „Leistungsträger“ des Fanclubs bei der Auszeichnung vorm Weihnachtsspiel 2019 (von links: Ralf Sturmhöfel, Rocco Pfaffel, jan Fritschler, Bernd Greiner und Bernd Börmel).

Für einzigartige Stimmung und mithin für Furore sorgt der Fanclub Blaue Hölle seit 2012 in schöner Regelmäßigkeit. Jetzt einmal mehr – und das sogar schon Wochen vor dem Beginn der neuen Spielzeit.

Denn einmal mehr unterstützen die Anhänger den Verein Basketball in Gotha sowohl ideell als auch materiell – sprich: Der Fanclub Blaue Hölle spendiert der Gothaer Jugend-Basketball-Bundesliga-Mannschaft die Trikotsätze für die neue Saison – einen weißen Satz für die Heimspiele und einen blauen für die Auswärtspartien. Jeweils auf dem Rücken: das Logo des Fanclub Blaue Hölle.

„Die Platzierung auf dem Rücken haben wir bewusst gewählt, denn wir möchten dokumentieren, dass wir Fans immer hinter unseren Mannschaften stehen, ihnen den Rücken stärken“, sagt Jens Rönnpagel, Präsident des Fanclub Blaue Hölle, dessen wichtigstes Ziel darin besteht, die BiG-Teams zu unterstützen.

Allerdings betritt der Fanclub nun Neuland. „Unsere Fans sind so einmalig wie diese Aktion – zumindest habe ich noch nie gehört, dass sich ein Fanclub auf diese Weise engagiert“, sagt BiG-Präsident Andy Dittmar und zieht mit diesen Worten sprichwörtlich den Hut vor den hiesigen Basketball-Fans, die den Erlös ihrer Aktionen auch schon in der Vergangenheit mehrfach für die BiG-Nachwuchsarbeit zur Verfügung gestellt haben.

Das Geld für die beiden Trikotsätze, rund 1.500 Euro, stammt ausschließlich aus Mitgliedsbeiträgen und besonderen Aktionen: beispielsweise das Sammeln der Pfandbecher bei den Heimspielen der Rockets. Jens Rönnpagel sagt: „Die Trikotsätze sind ein sicht- und auch greifbares Ergebnis unserer Aktivitäten. Jeder, der zuletzt mal einen Getränkebecher in unsere Röhre geworfen hat, kann nun sagen: ,An den neuen Trikots der JBBL habe ich einen Anteil!‘“

Doch dem nicht genug: Zudem stattet der Fanclub Blaue Hölle alle Spieler der JBBL-Mannschaft und der Rockets vor Beginn der neuen Saison mit einem schicken blauen Handtuch aus – jeweils mit dem Logo des Fanclubs bestickt.

MSB Kommunikation

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT