„Laufen für die Ukraine – jede Runde zählt“

0
382
Symbolbild: Pexels/Pixabay

Gotha (red, 25. April). Der Kreissportbund Gotha e. V. richtet nach zweijähriger Pause am 27. April erstmals wieder seine Veranstaltung „Auf der Suche nach dem sportlichsten Kindergarten“ aus.

Die steht unter dem Motto „Mach mit, mach’s nach, mach’s besser“ und findet von 9 Uhr bis ca. 11.30 Uhr im Volkspark-Stadion Gotha statt.

Man erwarte rund 350 Kinder im Vorschulalter bei diesem Staffelwettbewerb um den beliebten Wanderpokal, so berichtet die Vereinsberaterin Manuela Stucke.
Gothas OB Knut Kreuch, die 1. Beigeordnete des Landkreises, Sylke Niebur, und der Präsident des Kreissportbundes Gotha, Mario Hochberg, werden um 9 Uhr die Veranstaltung eröffnen.

Danach werden dann alle gemeinsam eine Stadionrunde als Startschuss für den Spendenlauf „Laufen für die Ukraine“ absolvieren, der von 16 Uhr bis 19 Uhr stattfindet.
Auch Landrat Onno Eckert und der Vorsitzende der Ukrainefreunde Gotha, Dietrich Wohlfarth, werden der Einladung folgen und am Abend anwesend sein.

Von 12 Uhr bis ca. 13.30 Uhr wird die evangelische Regelschule als Partner einer ukrainischen Schule in Tschorniavka im Stadion laufen und ihren Anteil ebenfalls spenden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT