Maximilian Kuhle verstärkt die Rockets  

0
214
Maximilian Kuhle und Head Coach Kemal Velishaev (l.). Foto: Andy Dittmar

Gotha (red/wg, 25. August). Wenige Tage vor dem Start der Vorbereitung auf die Saison 2022/2023 in der 2. Regionalliga haben die BiG Rockets Gotha den ersten Erfolg verbucht. In der neuen Spielzeit läuft Maximilian Kuhle für das Team von Head Coach Kemal Velishaev auf.

Der 30-jährige Aufbauspieler ist vielen Thüringer Basketball-Fans bestens bekannt. Von 2018 bis 2020 war er für die „Basketball-Löwen“ in der Barmer 2. Basketball-Bundesliga ProB am Ball. In der Landeshauptstadt begeisterte Maximilian Kuhle vor allem als Dreier-Spezialist, der gerne auch mal heiß läuft, und als Top-Scorer. Beleg: In der Saison 2019/2020 erzielte er im Schnitt 19,3 Punkte pro Partie und avancierte mit diesem Wert zum zweitbesten Scorer der ProB.

Dass der ehemalige Leistungsträger der Löwen bald das Trikot der Rockets trägt, ist nicht zuletzt auf glückliche Umstände zurückzuführen. Maximilian Kuhle hat seinen Wohnsitz schon länger im Landkreis Gotha und möchte parallel zu seinem Beruf (Personal Fitness Coach) weiter Basketball spielen.

„Den Kontakt zu den Rockets gab’s schon länger, aber die vergangenen zwei Jahre waren mit Corona ja ziemlich schwierig“, sagt Maximilian Kuhle. „Jetzt hat’s gepasst, und ich bin einfach happy, nach anderthalb Jahren wieder in einem Team Basketball spielen zu können. Und natürlich freue ich mega darauf, vor begeisterten Fans zu spielen, die es ja in Gotha reichlich gibt.“

MSB Kommunikation

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT