Orangerie-Freunde danken für Spenden und Licht

0
379

Gotha: Sehr zufrieden sind die Orangeriefreunde mit Vereinsvorsitzender Heike Henschke und Matthias Hey, die im Rahmen der Benefizaktion „Ein neues Dach für unsere Orangerie – Jeder Euro zählt!“ am vergangenen Freitag zum Trinken für den guten Zweck aufgerufen hatten:

Beim Höhenfeuerwerk des Gothardusfestes hatten sie den Gästen in der Orangerie ein Glas Sekt angeboten und ziehen nun eine erfreuliche Bilanz.

„Innerhalb von knapp anderthalb Stunden haben wir mehrere hundert Gläser Sekt für den guten Zweck verkauft“, freut sich Heike Henschke. „Es sind am Ende 536 Euro zusammen gekommen“, informiert Hey, „manche haben sogar gespendet, ohne etwas trinken zu wollen!“

Einen besonders herzlichen Dank richten die Orangeriefreunde an die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Sundhausen, die bei einbrechender Dämmerung in Windeseile für Strom und einen flink montierten Lichtmast sorgten, der für genügend Helligkeit sorgte, um den Sekt auszuschenken und die Spenden einzunehmen.

Der Reinerlös kommt der Benefizaktion für die Sanierung des Dachstuhls im Orangenhaus zugute. Wer dabei weiterhin mithelfen will: Das eigens für die Benefizaktion eingerichtete Spendenkonto bei der Raiffeisenbank Gotha mit dem Empfänger „Orangerie-Freunde“ hat die IBAN DE28 4168 0102 2196 97, bei Wunsch nach einer Spendenbescheinigung hier bitte beim Verwendungszweck Name und Anschrift angeben.

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT