Schipanski: „Erneuerung der CDU Thüringen ist auf einem guten Weg“

0
398
Vor einem Jahr: Mohring (CDU) gratuliert Kemmerich (FDP) zur Wahl. Bildschirmfoto: OaF

Gotha (red, 6. Februar). Vor einem Jahr war Thomas Kemmerich (FDP) mit Stimmen der CDU, AfD und FDP zum Thüringer Ministerpräsidenten gewählt worden (mdr-Video).
Der direktgewählte Bundestagsabgeordnete Tankred Schipanski (CDU) sieht die CDU Thüringen ein Jahr nach diesem Vorfall auf einem besseren Weg:

Tankred Schipanski am 1.10.20 vor dem Plenum des Deutschen Bundestags. Foto: Tobias Koch

„Der Erneuerungsprozess in der CDU Thüringen war notwendig und die damit verbundenen Rücktritte innerhalb der Landespartei waren richtige Entscheidungen. Die CDU Thüringen steht seit ihrer Gründung für eine klare Abgrenzung gegenüber rechts und links. Mit der personellen Neuaufstellung von Christian Hirte als Parteivorsitzenden und Mario Voigt als Fraktionschef und Spitzenkandidaten kommen wir im Freistaat wieder auf den richtigen Kurs: Eine Partei, die für einen klaren Kurs der Mitte steht.“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT