Spielplatz „DSCHUNGEL SUNDHAUSEN“ am Anger fertiggestellt

0
369

Im April dieses Jahres haben die Bauarbeiten im Ortsteil Gotha-Sundhausen begonnen, nun ist der Spielplatz am Anger fertiggestellt. Dies gab die Stadtverwaltung heute bekannt.

In die Neugestaltung wurden insgesamt 428.000 € investiert. Die Stadt Gotha erhielt hierfür 214.000 € Fördermittel. Mit der Planung und Bauleitung war das Planungsbüro PG 91 aus Gotha beauftragt. Die Ausführung der Bauleistungen erfolgte durch Firma Avant aus Erfurt. Von städtischer Seite wurde die Baumaßnahme durch das Garten-, Park- und Friedhofsamt betreut.

Die Anlage wurde von Grund auf saniert und neugebaut. Alle alten verschlissenen Geräte wurden abgebaut, umfangreiche Erdarbeiten getätigt, Entwässerungsleitungen und Schächte gebaut und Wege- und Platzflächen vor dem Kinder- und Jugendtreff gepflastert. Wegebegleitend wurden neue Straßenlampen in Form von großen Grashalmen aufgestellt. Der Spielplatz wurde mit zahlreichen Spielgeräten u. a. mit einer großen Spielkombination, Schaukel, Spielhaus, Sitzgruppen mit Tischen, Federwipp- und Balanciergeräten, Hängematte, Sitzbänken, Fahrradständern und großzügigen Sand- und Fallschutzflächen ausgestattet.

Dem Thema des Spielplatzes „DSCHUNGEL SUNDHAUSEN“ entsprechend, wurden die Spielgeräte danach gestaltet und speziell für diesen Spielplatz geplant und angefertigt. Der Name „DSCHUNGEL SUNDHAUSEN“ für den Spielplatz wurde von den Kindern in einer Beteiligungswerkstatt entwickelt. Es gibt zahlreiche Palmen, Bananen und Kokosnüsse und was sich noch so im Dschungel findet, sogar eine große Schlange gehört dazu. Auch eine 140 m² große Multisportfläche mit einem Ballfangkäfig und Kunststoffbelag ist fertig, die ebenso ganz weit oben auf der Wunschliste der Kinder stand. Mit Schulbeginn am 13. August 2018 wurde ein Teil der Platzfläche vor dem Kinder- und Jugendtreff bereits zur Nutzung freigegeben. Ende Oktober werden noch Bäume und Sträucher gepflanzt. Damit der Rasen gut anwachsen kann, muss die eigentliche Spielplatzfläche jedoch verschlossen bleiben und kann noch nicht genutzt werden. Deshalb wurde ein Schild, welches speziell auf die notwendige Schließung hinweist, am Spielplatz angebracht und wirbt um Verständnis und Geduld bei Kindern und Eltern. Am 15. Juni 2019 ist dann endlich soweit. Der Spielplatz wird dann mit dem „Angerfest“ eröffnet.

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT